Braunschweig 

Braunschweig: Kommt jetzt das Alkohol-Verkaufsverbot am Bohlweg?

Einem Kiosk am Bohlweg in Braunschweig droht ein Alkoholverbot. Der Besitzer findet das ungerecht.
Einem Kiosk am Bohlweg in Braunschweig droht ein Alkoholverbot. Der Besitzer findet das ungerecht.
Foto: news38.de

Braunschweig. Wie lange dürfen die Kioske am Bohlweg in Braunschweig noch Alkohol verkaufen?

Möglicherweise nicht mehr lange. Laut „Braunschweiger Zeitung“ prüfen die Ordnungshüter der Stadt Braunschweig gerade ein entsprechendes Verbot.

Braunschweig: Zecherei am Bohlweg trotz Corona

Das Problem: Am Bohlweg rotten sich auch zu Corona-Zeiten verbotenerweise immer wieder Gruppen zusammen, die genüsslich Alkohol trinken. Ohne Maske, logisch.

+++ Corona in Niedersachsen: Die aktuelle Lage! +++

Beim angedachten Verbot geht es konkret aber nur um den „Mauzi“-Kiosk. Dessen Besitzer findet das unfair, weil ja gegenüber unter den Rathaus-Kolonnaden noch andere Kioske seien, die noch viel mehr Alkohol im Angebot hätten.

-------------

Mehr News aus Braunschweig:

-------------

Was die Stadt Braunschweig zu dem Thema sagt und inwiefern ein Verkaufsverbot überhaupt möglich ist, liest du in der „Braunschweiger Zeitung“. (red)