Braunschweig 

A2: Frau rast mit 225 km/h über Autobahn – Polizei entdeckt auch noch DAS

Auf der A2 bei Braunschweig stoppte die Polizei eine Audi-Fahrerin. (Symbolbild)
Auf der A2 bei Braunschweig stoppte die Polizei eine Audi-Fahrerin. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Braunschweig. In der Nacht zu Donnerstag hat sich auf der A2 eine Verfolgungsjagd zwischen der Braunschweiger Autobahnpolizei und einem Audi Q5 erieignet.

Das Auto ist den Zivilfahndern aufgefallen, da die Fahrerin eine Polizeikontrolle missachtete. Plötzlich drückte sie aufs Gas und floh vor den Beamten.

A2: Fahrerin floh mit 225 km/h vor der Braunschweiger Autobahnpolizei

Doch die 38-Jährige kam nicht weit: Die Autobahnpolizei hatte sie schnell eingeholt. Die Raserin schaltete die Warnblinkanlage an, stoppte und ließ sich festnehmen. Damit endete die Verfolgungsjagd.

Zu allem Überfluss fand die Polizei auch noch heraus, dass das Fahrzeug gestohlen war.

------------------------------------------------------

Mehr News aus Braunschweig:

------------------------------------------------------

Das Fluchtauto war als gestohlen gemeldet worden

Der Audi Q5 wurde kurz zuvor in Celle gestohlen, weshalb das Auto sichergestellt und die Fahrerin festgenommen wurde. (lb)