Braunschweig 

Braunschweig: Brutaler Raub mitten in der Innenstadt! Polizei fahndet mit Phantombild

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Hoffentlich wird er schnell geschnappt!

Die Polizei Braunschweig fahndet mit einem Phantombild nach einem brutalen Räuber. Er hatte Ende Juni einen Mann (29) in der Innenstadt von Braunschweig ausgeraubt, der mit seinem Fahrrad unterwegs war.

Braunschweig: Brutaler Raub mitten in der Innenstadt! Polizei fahndet mit Phantombild

Die Tat liegt bereits einige Wochen zurück. Jetzt geht die Polizei mit dem Fall an die Öffentlichkeit. Ein 29-Jähriger war am 27. Juni mit seinem Fahrrad auf der Straße „Hohenstieg“ in Braunschweig unterwegs, als er Opfer eines brutalen Raubs wurde.

Wie die Polizei berichtet, hat ein Mann den 29-Jährigen von seinem Fahrrad geschubst und auf ihn eingeschlagen. Anschließend schnappte sich der Täter das Fahrrad und Schmuck und suchte das Weite.

++ Braunschweig bekommt einen neuen Laden – doch die Sache hat einen Haken ++

Der 29-Jährige musste mit Prellungen am Kopf im Krankenhaus behandelt werden.

-----------------------

Mehr aus Braunschweig:

-----------------------

Polizei sucht mit diesem Phantombild nach dem Täter

Mit einem Phantombild und einer Täterbeschreibung sucht die Polizei nun nach dem Mann:

  • circa 23-25 Jahre alt
  • circa 1.70 Meter groß
  • korpulent
  • schwarze Haare, an den Seiten sehr kurz
  • Dreitagebart

+++Die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen+++

Du kennst den Mann? Dann melde dich bei der Polizei Braunschweig: 0531/476-2516. (abr)