Braunschweig 

Mann aus Braunschweig sagt Unfassbares zu Annalena Baerbock in ARD-Wahlarena – Zuschauer entsetzt

Bundestagswahl: Wie funktioniert unser Wahlsystem?

Bundestagswahl: Wie funktioniert unser Wahlsystem?

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Doch wie funktioniert unser Wahlsystem überhaupt? Was hat es mit Überhangmandaten oder der Fünf-Prozent-Hürde auf sich? AFPTV gibt Orientierungshilfe.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Ein Mann aus Braunschweig hat für Entsetzen gesorgt. Die ARD-Wahlarena mit Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sollte den Bürgern bei ihrer Entscheidung helfen, wo sie ihr Kreuzchen bei der Bundestagswahl am 26. September machen werden.

Doch anstelle einer politischen Diskussion ist durch einen Kommentar eines Mannes aus Braunschweig eine ganz andere Debatte im Netz ausgelöst worden.

Braunschweig: Dieses TV-Event wird in Erinnerung bleiben

Für die Zuschauer und vermutlich auch für Annalena Baerbock war die Situation ziemlich denkwürdig, wenn nicht sogar unangenehm: Ein Mann machte der Kanzlerkandidatin ein Kompliment, sie hätte schöne Schuhe. Ein Austausch der Handynummer folgte. Hier liest du mehr dazu <<<

Diese Situation wird den Zuschauern wohl noch lange im Kopf bleiben. Denn danach brach bei Twitter eine regelrechte Diskussion aus.

-------------------------------------------------------------------

Die aktuellen Umfragewerte für die Grünen vor der Bundestagswahl:

  • INSA: 15,5 Prozent
  • Forschungsgruppe Wahlen: 17 Prozent
  • Infratest dimap: 16 Prozent
  • Civey: 18 Prozent
  • YouGov: 15 Prozent
  • Kantar (Emnid): 19 Prozent

-------------------------------------------------------------------

++++ Braunschweig: Armin Laschet (CDU) auf dem Schlossplatz – ein Detail sorgt für Verwirrung ++++

Braunschweig: Nutzerin genervt – „Stell deine Frage und geh weiter“

„Ein Typ bei der Wahlarena bringt – bevor er seine Frage an Annalena Baerbock stellt – tatsächlich den Kommentar, dass Baerbock ‚tolle Schuhe’ hat, what the fuck tut das zur Sache bei? Stell deine Frage und geh' weiter“, schreibt eine Nutzerin auf Twitter – und löst damit eine Diskussion aus.

Doch anstelle von Zustimmungen und Bestätigungen erhält die Nutzerin Kritik für diesen Kommentar.

-------------------------------------------------------------------

Mehr Braunschweig-Themen:

Braunschweig: Auto überschlägt sich auf A2 – zwei Verletzte!

Braunschweig: Messer-Attacke am Bruchtorwall – Polizei-Großeinsatz!

Braunschweig: „Da sich jeder nach Normalität sehnt“ – weitere Bar setzt jetzt auf 2G!

-------------------------------------------------------------------

Braunschweig: Nutzerin erntet Kritik – „Darf Mann eigentlich noch irgendein Kompliment machen ...?“

Denn sofort wird auf Twitter zurückgeschossen:

„Darf Mann eigentlich noch irgendein Kompliment machen, ohne dass du Sexismus witterst? Kommt dir dein pseudo-feministisches Leben dann nicht auch etwas verkrampft vor? Weil du dein Ziel verloren hast und ins Extrem gerutscht bist? Kenne ich“, schreibt beispielsweise ein anderer Nutzer.

++++ Braunschweig: Afghanin kämpft verzweifelt um ihre Familie – „Wie ein Gefängnis“ ++++

Andere fangen an zu witzeln: „Stell mir das bei Laschet vor, sie haben aber einen geilen, grauen Anzug an“, schreibt ein anderer Nutzer und wiederum einer kommentiert: „Wenigstens hat er sich zurückgehalten und nicht gefragt, ob er mal ihre Füße sehen darf.“

Ob es nun politisch oder modisch war: Über ein nettes Kompliment am Anfang freut sich doch jeder! Doch die Frage ist eben, ob er dasselbe auch zu einem der männlichen Kanzlerkandidaten gesagt hätte... (ali)

+++ Kreis Gifhorn: Nach Briefwahlpanne – DAS sagt die Wahlleitung zu dem massiven Fehler +++

Braunschweig: Nach Warnpanne kommt neues Warnsystem

Die Stadt Braunschweig will einen neuen Weg in Sachen Warnsystem gehen. Mehr dazu >>>hier.