Veröffentlicht inBraunschweig

Wolters Braunschweig: Nach Shitstorm für neues Logo – Hofbrauhaus verkündet Hammer!

Coronavirus ernüchtert Bierbranche

Dass wegen der Corona-Krise auch noch das Oktoberfest abgesagt wurde, trifft die gesamte Herstellungskette der Bier-Branche hart. Vom Hopfenbauern bis zu den Brauern stemmen sich alle gegen die Pandemie-bedingten Einschnitte.

Braunschweig. 

Überraschung bei Wolters in Braunschweig!

Das Hofbrauhaus Wolters in Braunschweig macht eine Rolle rückwärts – zumindest ein bisschen!

Braunschweig: Wolters bleibt beim alten Logo

Nach dem heftigen Shitstorm wegen des geplanten neuen Wappens und dem neuen Design bei Wolters in Braunschweig haben sich die Brauer dazu entschieden, das Traditionswappen so zu lassen wie es immer war. Das Wolters-Logo bleibt also unverändert!

Vor allem neue Logo habe in den vergangenen Tagen die Emotionen in der Region stark bewegt, hieß es in einer Mitteilung am Dienstagmorgen.In Mails, Gesprächen und in sozialen Netzwerken sei viel Kritik daran laut geworden, dass Wolters mit den Design-Änderungen auch das Erscheinungsbild des Wappens verändern wollte. Diese Reaktionen nehme man sehr ernst.

+++ Braunschweig: Kinder finden menschlichen Schädel – eine Sache schließt die Polizei aus +++

Wolters Braunschweig hört auf seine Fans

„Es gehört zur Haltung unseres Hauses, auch in diesen schnelllebigen Zeiten zuzuhören, und wo nötig auch eine Entscheidung behutsam zu korrigieren“, so Wolters-Chef Francesco Perricone.

„Das gilt umso mehr, wenn das Feedback von unseren Fans in der Region kommt. Wir werden deshalb nunmehr mit dem Besten aus zwei Welten fortfahren: Das neue, farblich moderne Layout einführen, aber das unseren Kunden wichtige traditionelle Wappen auf unseren Bier-Produkten in unverändertem Design beibehalten.“

—————–

Mehr Braunschweig-Themen:

—————–

Mit diesem neuen, noch einmal nachjustierten Marktauftritt werde das Hofbrauhaus Wolters das gesamte Sortiment ausstatten – das Ziel: Wolters will sich damit für eine breitere Zielgruppe auch außerhalb der Region öffnen. „Wir wollen die Marke weiter bekannt machen, aber gemeinsam mit allen Wolters-Fans hier in unserer Region“, betont Perricone. „Auf vielfachen Wunsch bleibt das Wappen unverändert.“

+++ Wolters Braunschweig macht Ansage! Aufatmen in der Löwenstadt +++

Wolters hatte in der vergangenen Woche angekündigt, das altehrwürdige Logo und den gesamten Markenauftritt zu verändern. Das hatte bei den Braunschweiger Bierfans für Entrüstung gesorgt. (Hier kannst du mehr zum Thema lesen.)(ck)