Braunschweig 

A36 in Braunschweig: Vollsperrung! DANN musst du Umwege einplanen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Geduldsprobe für Autofahrer auf der A36 in Braunschweig!

Schon in wenigen Tagen gibt es auf der A36 in Braunschweig eine Vollsperrung. Alle wichtigen Infos findest du hier.

A36 in Braunschweig: DANN ist die Autobahn dicht

Los geht es schon am Freitag (17. Juni). Dann beginnt der Rückbau eines Brückenbauwerks. Dafür wird die A36 in Fahrtrichtung Braunschweig ab 19 Uhr gesperrt. Ab 20 Uhr ist die Autobahn dann auch in Fahrtrichtung Bad Harzburg/Wolfenbüttel gesperrt. Das bleibt vermutlich bis Montag (20. Juni) 5 Uhr so.

Die gute Nachricht: Die Abfahrt von der A36 / B4 in Richtung Leipziger Straße bleibt weiterhin geöffnet, genau so wie die Anschlussstelle Braunschweig-Heidberg, wenn du aus Süden kommst.

Falls du trotzdem auf den Strecken unterwegs sein musst, gibt es natürlich Umleitungen. In Richtung Bad Harzburg / Wolfenbüttel wird der Verkehr über das Dreieck Braunschweig-Südwest auf die A39 bis zur Anschlussstelle Rüningen-Süd geführt. Von dort aus kannst du dann über die B248 und die L615 zur A36-Anschlussstelle Wolfenbüttel-Nordwest fahren. Diese Umleitung kann auch in entgegengesetzte Richtung genutzt werden.

+++ Braunschweig: „Ohne Magnifest fehlt einfach was!“ Wie geht's jetzt weiter? +++

A36 voll gesperrt: Diese Umleitung Richtung Braunschweig kannst du nehmen

In Richtung Braunschweig wird der Verkehr aus Wolfenbüttel ab der Anschlussstelle Braunschweig-Heidberg über den Sachsendamm zur A39 Anschlussstelle Braunschweig-Südstadt umgeleitet und von dort aus über die Salzdahlumer Straße Richtung Innenstadt gelenkt. An der Anschlussstelle Südstadt kannst du auch auf die A39 in Richtung Wolfsburg oder Kassel / Salzgitter fahren.

----------------

Mehr aus Braunschweig:

Wetter in Niedersachsen: Der Sommer kommt! An DIESEM Tag knacken wir sogar die 30 Grad

Mann spaziert durch Broitzem – unglaublich, wo er einen E-Scooter entdeckt

Mann hört mysteriöse Geräusche in der Nacht – die sind klar ein Fall für die Polizei

----------------

Grund für die Sperrungen ist die Brücke, die schlichtweg zu alt ist. Sie sei den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen und solle einer neuen Brücke weichen. Vermutlich bis Sommer 2023 soll das Bauprojekt dauern. (abr)

Auch auf der A39 erwartet dich eine Vollsperrung. Wann und wo genau, das liest du in diesem Artikel (hier entlang).