Braunschweig 

Braunschweig: Droht Chaos? An diesem Tag geht in der Innenstadt nichts mehr

Am Freitag geht in der Braunschweiger Innenstadt nichts mehr. Zumindest verkehrstechnisch. (Archivbild)
Am Freitag geht in der Braunschweiger Innenstadt nichts mehr. Zumindest verkehrstechnisch. (Archivbild)
Foto: picture alliance / imageBROKER | F. Scholz

Braunschweig. Du planst, am kommenden Freitag in der Innenstadt von Braunschweig unterwegs zu sein?

Dann solltest du eine Sache beachten. Denn ab 15 Uhr läuft einiges anders in Braunschweig. Im wahrsten Sinne.

Braunschweig: Darum geht in der Innenstadt nichts mehr

Denn am Freitag starten zahlreiche Läufer beim Braunschweiger Nachtlauf. Damit das auch sicher über die Bühne gehen kann, wird die Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Bedeutet: Ab 15 Uhr bis etwa 1.30 Uhr nachts heißt es verkehrsfreie Zone in der Innenstadt.

Deshalb werden auch die Busse der Braunschweiger Verkehrs-GmbH umgeleitet. Konkret geht es um folgende Buslinien

  • 411
  • 413
  • 416
  • 418
  • 422
  • 423
  • 450
  • 480
  • 560

Die Busse fahren dann vom Staatstheater kommenden in die Wilhelmstraße beziehungsweise setzen dort ein.

+++ Schloss Arkaden: Nächster Leerstand! Dieser Laden kehrt der Stadt den Rücken +++

So fahren die Busse in Braunschweig

Während der Sperrung können die Busse die Haltestellen „Rathaus“ (in der Dankwardstraße), „Packhof“, „Hintern Brüdern“ und „Altstadtmarkt“ nicht anfahren. Es soll eine Ersatzhaltestelle auf Höhe der Stadtbahn-Haltestelle „Alte Waage“ geben.

Busse, die vom Radeklint aus starten, fahren über die Lange Straße und den Hagenmarkt zur Haltestelle „Rathaus“ im Steinweg. Auf der Strecke können folgende Haltestellen nicht angefahren werden: „Altstadtmarkt“, „Friedrich-Wilhelm-Platz“, „Friedrich-Wilhelm-Straße“ und „Münzstraße“. Auch hier können Fahrgäste die Ersatzhaltestelle „Alte Waage“ nutzen.

Auch noch wichtig zu wissen: Die Buslinie 420 in Richtung Wolfenbüttel fährt schon ab 14 Uhr von der Ersatzhaltestelle „Rathaus“ in der Wilhelmstraße über die Lange Straße, Radeklint, Europaplatz und John-F.-Kennedy-Platz zum Hauptbahnhof und weiter nach Wolfenbüttel. Die Haltestellen „Rathaus“ (auf dem Bohlweg) und „Schloss“ können nicht angefahren werden.

---------------

Mehr News aus Braunschweig:

--------------

Solltest du eine Startnummer für den Nachtlauf haben, kannst du die übrigens als Fahrausweis ab drei Stunden vor Veranstaltungs-Beginn bis Betriebsschluss in allen Fahrzeugen der BSVG nutzen. Vorausgesetzt, du bewegst dich in der Tarifzone 40.

Alle Parkhäuser in der Innenstadt bleiben aber erreichbar. Die Zufahrt zum Parkhaus Galeria Karstadt Kaufhof ist über Meinhardshof, Hintern Brüdern und Schützenstraße möglich.

Weil die Taxi-Halteplätze in den Bereichen Bohlweg, Münzstraße und Südstraße wegfallen, werden Ersatz-Halteplätze im Bereich Casparistraße ab Einmündung Hagenscharrn sowie auf dem Kalenwall eingerichtet. (abr)