Braunschweig 

Braunschweig zieht die Reißleine – DAS darfst du wegen der Hitze ab sofort nicht mehr machen

Hitzewelle in Westeuropa - Alarmstufe rot in Großbritannien

Hitzewelle in Westeuropa - Alarmstufe rot in Großbritannien

Die Rekord-Hitze hat in Europa immer dramatischere Folgen: In Großbritannien gilt erstmals in der Geschichte des Königreichs die Hitze-Alarmstufe rot. In Südeuropa wüten weiter zahlreiche Brände. Experten erwarten, dass Extremwetterlagen wie die aktuelle Hitzewelle künftig an Intensität und Häufigkeit zunehmen werden.

Video: Politik, Wissenschaft, Technik, Forschung, Katastrophe, Unglück, Umwelt
Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Die Hitze ist mittlerweile auch in Braunschweig angekommen – 37 Grad zeigt das Thermometer am Dienstag an und auch am Mittwoch soll das Wetter so bleiben.

Aus diesem Grund zieht die Stadt Braunschweig die Reißleine: Auf eine bestimmte Sache musst du ab sofort und in den nächsten Tagen verzichten.

Braunschweig zieht wegen Hitze die Reißleine

Die Sonne scheint und es ist heiß – und das so richtig. Viele Menschen zieht es trotzdem ins Freie, wie zum Beispiel in Wälder, an Seen oder in die schönen Parks der Löwenstadt. Doch ab sofort musst du bei deinem Ausflug zum Beispiel in den Prinz-Albrecht-Park auf eine bestimmte Sache verzichten: Grillen ist in Parks und auf Grillplätzen ab sofort verboten, wie die Stadt mitteilt.

-------------------------

Hier kannst du in Braunschweig grillen:

  • Schul- und Bürgergarten
  • Ölpersee
  • Heidbergpark
  • Prinz-Albrecht-Park
  • Im Ganderhals

-------------------------

Denn durch die hohen Temperaturen und den fehlenden Regen ist es hier extrem trocken. Die Gefahr, dass ein Feuer ausbricht, ist dadurch immens.

Brandgefahr in Braunschweig auch für die nächsten Tage hoch

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) bleibe die Brandgefahr auch in den kommenden Tagen. Auch wenn der sogenannte Graslandfeuerindex (GLFI) sinke, bleibe die Brandgefahr hoch. Denn das Wetter soll trocken und warm bleiben – der Regen fehlt.

---------------------------------

Mehr Themen aus der Löwenstadt:

---------------------------------

Der GLFI ist ein Index, der zeigt, wie hoch die Feuergefahr auf offenen, nicht abgeschatteten Wildgrasflächen ist. In Verbindung mit den Wetterbedingungen zeigt er an, wie hoch die Gefahr ist, dass es beispielsweise in einem Park zu einem Brand kommen kann (Hier kommst du zum Index).

Ob sich an das Grillverbot gehalten wird, soll laut Stadt der Ordnungsdienst kontrollieren. (jko)