Veröffentlicht inBraunschweig

Schloss Braunschweig: Schock für Mann mit Baby auf dem Arm – jetzt sucht die Polizei nach ihm

Messer-Bedrohung im Schloss Braunschweig! Ein Mann mit Baby auf dem Arm erlebte am Montagabend einen Schreckmoment…

© IMAGO / Zoonar

Das Braunschweiger Schloss - so bewegend ist seine Geschichte

Wir erzählen die bewegende Geschichte des Braunschweiger Schlosses.

Heftiger Vorfall im Schloss in Braunschweig!

In den Schloss-Arkaden Braunschweig hat ein Mann einen Mann mit einem Messer bedroht, der ein Baby auf dem Arm hatte! Die Polizei Braunschweig hat einen Tatverdächtigen geschnappt, sucht jetzt allerdings noch nach dem Mann mit dem Baby.

Braunschweig: Schock-Moment vorm Rewe

Dieser hatte dem Sicherheitsdienst im Schloss am Montagabend gegen 18.30 Uhr gesagt, was ihm grad passiert war: Er sei vor dem Rewe im Schloss von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der Täter habe Bargeld haben wollen. Der Bedrohte zeigte dem Sicherheitsdienst den Mann auch – ging dann aber zusammen mit dem Baby weg.

Mehrere Security-Mitarbeiter sprachen den mutmaßlichen Täter an und riefen gleichzeitig die Polizei. Die im Schloss eingetroffenen Beamten fanden dann bei dem 49-Jährigen ein Cutter-Messer in der Hosentasche. Sie nahmen den Braunschweiger vorläufig fest und brachten ihn in Gewahrsam.


Mehr News:


Dabei sei der 49-Jährige „aggressiv und aufbrausend“ gewesen, heißt es. Weil die Polizei vermutete, dass er Drogen genommen hatte, wurde dem Mann noch eine Blutprobe entnommen. Jetzt allerdings sucht die Polizei Braunschweig nach dem Mann mit dem Baby – das Kleine war weiß angezogen. Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß gewesen sein und eine beigefarbene Jacke und eine blaue Jeans getragen haben. Der Kriminaldauerdienst freut sich über Hinweise; die Telefonnummer: 0531/4762516.