Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Zuwachs im Kultviertel! DIESER Laden will den Kiez aufmischen

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Vielleicht ist es dir schon aufgefallen. Im Braunschweiger Kultviertel tut sich etwas. Denn auf dem Kiez bringt sich ein neuer Laden in Stellung. Die Betreiber dürftest du schon kennen: Denn das Team von „Die Apotheke“ bringt jetzt einen weiteren Laden an den Start.

Auf welches Konzept die Betreiber bei ihrem dritten Laden in Braunschweig setzen, was dich dort genau erwartet und wann es losgeht, verraten wir dir hier!

Braunschweig: DAS kommt in die Löwenstadt

Im Braunschweiger „Kultviertel“ öffnet das „Masu 381“ – ein Restaurant mit Barkonzept. Bereits am 15. September geht es an den Start. In der Friedrich-Wilhelm-Straße 41 laufen die Arbeiten bereits auf Hochtouren.

Das gastronomische Konzept soll eine pan-asiatische Streetfood-Küche mit modernem Barkonzept und regelmäßigen Partys bieten. Zwei Mal im Monat soll aus dem Restaurant dann sogar ein Club werden, wie es auf der Homepage heißt.


Das ist die Stadt Braunschweig:

  • ältesten Funde im Braunschweiger Land („Schöninger Speere“) haben ein Alter von etwa 300.000 Jahren
  • rund 249.000 Einwohner und 19 Stadtbezirke (Stand: Dezember 2021)
  • ist die zweitgrößte Stadt in dem Bundesland nach Hannover
  • unter anderen wichtige Wahrzeichen: Braunschweiger Löwe als Wahrzeichen Heinrich des Löwen sowie die Türme der Andreaskirche
  • Oberbürgermeister ist Thorsten Kornblum (SPD)

Die beiden Betreiber von „Die Apotheke“ haben sich dabei ihren Kumpel Olli Strauß mit ins Boot geholt. Die drei Gastronomen haben sich mit dem Restaurant einen Herzenswunsch erfüllt. Eine Besonderheit gibt es aber noch: Zeitgleich eröffnet bald schon wenige Meter weiter die Eventlocation „381“ – der Name ist dabei passend zum Postleitzahlengebiet.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Braunschweig: „381“-Eröffnung noch nicht bekannt

Das „381“ bietet den Braunschweigern dann endlich einen langersehnten öffentlichen Veranstaltungsraum. Dabei kann die Location gemietet werden: Für Events, Projekte oder auch einfach zum Party machen. Veranstaltungen soll es dort aber auch geben, die du besuchen kannst, wie es auf der Homepage des „381“ heißt.


Mehr News aus Braunschweig:

Braunschweig: Künstler lädt Fans von Show aus – „Kann nicht empfehlen zu kommen“

Galeria Braunschweig: Neuer Laden steht in den Startlöchern – das Konzept dürfte dir nicht unbekannt sein

Braunschweig: Parkplatz-Frust vorprogrammiert? HIER kannst du dein Auto nicht abstellen


Eröffnet wird der Veranstaltungsraum von „Die Öffentliche“: Wann genau die Location allerdings öffnen soll, ist bislang noch nicht bekannt. Die Veranstalter wollen ich aber bald informieren.

Im Kultviertel tut sich übrigens noch etwas! Ein weiteres, kulinarisches Angebot wartet dort auf dich. Was hinter „Söner“ steckt, verraten wir dir hier >>>