Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Schwerer Crash auf der B188 – 19-Jährige in Auto eingeklemmt

Unfall im Kreis Gifhorn: Aus diesem Auto musste die Frau befreit werden.
Unfall im Kreis Gifhorn: Aus diesem Auto musste die Frau befreit werden.
Foto: FB Presse & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen / Carsten Schaffhauser

Meinersen. Schwerer Unfall in Meinersen im Kreis Gifhorn!

Eine 19 Jahre alte Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Die Einsatzkräfte aus dem Kreis Gifhorn mussten die junge Frau mit schwerem Rettungsgerät aus dem Wagen befreien.

Kreis Gifhorn: Schwerer Unfall auf der B188

Die 19-Jährige war am Donnerstagmorgen mit ihrem Seat gegen 7.40 Uhr unterwegs, als es zu dem schweren Unfall kam. Sie wollte von der Gifhorner Straße auf die B188 in Richtung Gifhorn abbiegen. Wie die Polizei berichtet, übersah sie dabei wohl die Vorfahrt eines Audis, der ebenfalls in Richtung Gifhorn unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß. Der Seat der Frau wurde durch den Aufprall herumgeschleudert und schlug in die Leitplanke ein. Sie wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Knapp 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Meinersen, Ahnsen und Leiferde waren vor Ort.

Feuerwehr befreit Frau mit schwerem Geschütz aus Auto

„Zur Rettung der Fahrerin aus dem Seat mussten wir unter Einsatz von schwerem Rettungsgerät die Tür des Fahrzeugs entfernen“, berichtet die Feuerwehr.

----------------------------

Mehr aus der Region:

-----------------------------

Zwei Teams zweier Rettungswagen und ein Notarzt versorgten sowohl die 19-Jährige als auch den anderen Autofahrer, der unter Schock stand. Beide kamen in Krankenhäuser nach Gifhorn und Celle.

Die B188 war für die Bergungsarbeiten voll gesperrt. (abr)