Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Heftiger Baum-Crash! Fahrer im Wagen eingeklemmt

Schwerer Unfall im Kreis Gifhorn!
Schwerer Unfall im Kreis Gifhorn!
Foto: FB Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen, Carsten Schaffhauser

Leiferde. Schwerer Unfall in Leiferde im Kreis Gifhorn!

Ein 80 Jahre alter Mann ist mit seinem Mercedes-Sprinter auf der L283 im Kreis Gifhorn von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

Kreis Gifhorn: Heftiger Baum-Crash – zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmittag gegen 13 Uhr auf der L283. Nach ersten Erkenntnissen war der 80 Jahre alte Autofahrer mit seinem Mercedes-Benz Sprinter in Richtung B188 unterwegs, als es zu dem Crash kam. Wie Zeugen gegenüber der Polizei berichten, sei der Autofahrer auf der geraden Strecke plötzlich nach links von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Die Kabine des Fahrzeugs wurde völlig zerstört. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Mit 40 Einsatzkräften rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Leiferde, Meinerse, Ettenbüttel und der EInsatzleiter aus Ahnsen an. Sie mussten den 80-Jährigen mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien.

-----------------------------------------

Mehr aus der Region:

-------------------------------------------

Schwerer Rettungseinsatz für die Feuerwehr

„Wir mussten Teile des Fahrzeuges durch den Einsatz von schwerem Rettungsgerät wie Spreizer auseinanderdrücken, um so eine möglichst patientenschonende Rettung des Verletzten zu gewährleisten“, berichtet Felix Brennecke, Ortsbrandmeister von Leiferde. Das Auto musste außerdem seitllich stabilisiert werden, damit es nicht noch weiter in den Graben rutscht.

Ein Notarzt und die Teams zweier Rettungswagen kümmerten sich um den schwer verletzten Mann. Er kam in ein Krankenhaus nach Gifhorn. (abr)