Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Achterbahn hängt fest! Dicker Lkw verstopft die B4

Auf der vielbefahrenen B4 hat es bei Sprakensehl im Kreis Gifhorn einen folgenschweren Unfall gegeben...
Auf der vielbefahrenen B4 hat es bei Sprakensehl im Kreis Gifhorn einen folgenschweren Unfall gegeben...
Foto: Bernd Behrens

Sprakensehl. Spektakulärer Unfall im Landkreis Gifhorn!

Gekracht hat es wieder mal auf der B4 – diesmal in Sprakensehl im Kreis Gifhorn.

Kreis Gifhorn: Achterbahn-Lkw baut B4-Unfall

Seit Dienstagmorgen geht auf der B4 an der Unfallstelle gar nichts mehr. Das hat auch einen Grund. Und der ist 50 Tonnen schwer. Gegen 5.30 Uhr hat ein Lkw-Fahrer einen Unfall gebaut. Er kam zwar mit dem Schrecken davon, dafür hat er aber für reichlich Chaos gesorgt.

Er hatte auf seinem Sattelschlepper riesige Teile einer Achterbahn geladen. Das Ziel war eigentlich das Schützenfest in Wolfsburg. Bis dahin kam der Fahrer aber nicht. Rund 300 Meter vor der Kreuzung Großer Kain in Richtung Groß Oesingen kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Seitenstreifen war die Fahrt dann beendet.

-------------------------------

Mehr News aus Gifhorn:

-------------------------------

Der Seitenstreifen war zu weich für die 50 Tonnen; nur die Leitplanke und zwei Bäume verhinderten, dass der Lkw nicht noch tiefer in den Graben rutschte, sagte die Polizei. Der Auflieger lag dann an den Bäumen – die Zugmaschine blockierte die gesamte Fahrbahn der B4.

+++ Fataler Volltreffer! Hunderttausende Liter Wasser fluten Straße +++

Inwiefern die Achterbahn-Teile beschädigt wurden, war zunächst unklar. Klar dagegen war schnell: Die Bergung wird nicht einfach. Die Polizei rief daher nicht nur einen Schwerlastkran zur Unfallstelle, sondern auch einen speziellen Lkw-Abschleppwagen. Die Bergung dürfte noch bis zum Nachmittag dauern.

-------------------------------

Die Unfalluhr 2021 in Niedersachsen

  • alle 3 Minuten nimmt die Polizei einen Verkehrsunfall auf
  • alle 3 Stunden endet ein Unfall an einem Baum
  • alle 15 Minuten verunglückt eine Person im Straßenverkehr
  • alle 3 Stunden ist ein verunglückter Motorradfahrender darunter
  • alle 2,5 Stunden verursacht ein fahruntüchtiger Fahrender einen Unfall
  • beinahe jeden Tag kommt ein Mensch im Straßenverkehr ums Leben

-------------------------------

Kreis Gifhorn: Lkw-Fahrer brauchen viel Geduld

Die Polizei leitet den B4-Verkehr in Richtung Sprakensehl um, Stau gab es hier nicht. In Richtung Groß Oesingen dagegen gab es einen kilometerlangen Lkw-Stau. Wenden war für die Brummifahrer nicht drin. Autofahrer dagegen konnten umdrehen und eine Umleitung nehmen. Die Polizei Gifhorn konnte noch nicht sagen, wie hoch der Schaden ist. (ck)