Veröffentlicht inGifhorn

Tedi in Wittingen: Mann versetzt Frauen in Angst – schlimm, was sie beim Einkauf erleben müssen

Ein Mann soll dort mehrere Frauen angesprochen und ihnen unmoralische Angebote unterbreitet haben. Alle Infos hier.

© IMAGO / Michael Gstettenbauer

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Alle Informationen findest du im Video.

Unmögliche Szenen in einem Tedi-Markt in Wittingen im Kreis Gifhorn!

Ein Mann soll dort mehrere Frauen sexuell belästigt haben. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen stellen – sucht jetzt aber nach den betroffenen Frauen.

Tedi in Wittingen: Polizei sucht betroffene Frauen

Der Vorfall soll sich am Montagnachmittag um 15.55 Uhr im Tedi-Markt in der Knesebecker Straße ereignet haben. Dort soll ein 33-Jähriger laut Zeugenaussagen verschiedene Frauen im Markt gefragt haben, ob sie ihn küssen oder mit ihm rausgehen wollen.

Alle Frauen lehnten ab. Grund genug für den 33-Jährigen, sie zu beschimpfen, berichten Zeugen. Die betroffenen Frauen sollen den Tedi-Markt danach verlassen haben.


Mehr News:


Die Polizei konnte den Beschuldigten noch im Markt treffen und seine Personalien aufnehmen. Der 33-Jährige kassierte einen Platzverweis für den Markt. Die Polizei sucht nun die betroffenen Frauen. Sie sollen sich bei der Polizei in Wittingen unter folgender Telefonnummer melden: 05831/252-880.