Harz 

Harz: Heftiger Glätte-Crash! Junger Mann schrottet sein Auto

Ein junger Mann war im Harz wohl zu schnell unterwegs. Sein Nissan ist jetzt nur noch Schrott.
Ein junger Mann war im Harz wohl zu schnell unterwegs. Sein Nissan ist jetzt nur noch Schrott.
Foto: Polizei Goslar

Bad Harzburg. Folgenschwerer Glätte-Unfall im Harz! Bei Göttingerode hat es in der Nacht ziemlich gescheppert,

Ein Autofahrer wurde bei dem Unfall im Harz verletzt – zum Glück aber nur leicht.

Harz: Autofahrer aus Goslar verliert die Kontrolle

Die Polizei Goslar schreibt, dass der 22-Jährige gegen 1.10 Uhr mit seinem Wagen von Oker kommend in Richtung Bad Harzburg fuhr. Unmittelbar nachdem er eine Kreuzung überquert hatte, passierte es...

+++ Das ist die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen! +++

Offenbar war der junge Mann mit seinem Nissan Qashqai auf der spiegelglatten Straße zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Leitpfosten sowie ein Verkehrsschild.

----------------

Mehr von uns:

----------------

Unfall im Harz: Auto erleidet Totalschaden

Bei dem nächtlichen Unfall im Harz verletzte sich der 22-Jährige aus Goslar an der Hand. Der Aufprall war so heftig, dass am Auto Totalschaden entstand. Die Polizei schätzt den Schaden auf gut 5.500 Euro. (ck)