Harz 

Harz: Autoknacker machen folgenreiche Spritztour – und die endet im Fluss

Harz: Einsatzkräfte der Feuerwehr Vienenburg ziehen den Transporter aus der Radau.
Harz: Einsatzkräfte der Feuerwehr Vienenburg ziehen den Transporter aus der Radau.
Foto: Feuerwehr Vienenburg

Vienenburg. In Vienenburg im Harz hat die Feuerwehr ein Transportfahrzeug aus dem Wasser ziehen müssen.

Unbekannte hatten den weißen Transporter im Harz in der Nacht auf Samstag für eine Spritztour genutzt, berichtet die Polizei Goslar.

Harz: Unbekannte knacken Transporter

Demnach schlugen die Täter beim am Vienenburger See abgestellten Fahrzeug zunächst eine Seitenscheibe ein. Dann gelang es ihnen, den Transporter zu öffnen und zu starten. Wie? Das ist noch unklar.

Danach fuhren sie offenbar wie wild auf den Parkplätzen und der Wiese des Wohnmobil-Stellplatzes am Schacht umher. Hierbei touchierten sie einen Baum und beschädigten mehrere Verkehrszeichen.

------------------

Mehr Themen aus dem Harz:

------------------

Letzten Endes fuhren die Täter mit dem Transporter links neben der Brücke in die Radau. Hier endete die Fahrt. Die Täter machten sich aus dem Staub.

Feuerwehr Vienenburg zieht Wagen aus Radau

Die Feuerwehr Vienenburg fischte das Fahrzeug am Samstagmorgen aus dem Wasser. Zum entstandenen Schaden gab es zunächst keine Angaben. Die Polizei freut sich über sachdienliche Hinweise. (ck)