Harz 

Harz: Hier geht es richtig rätselhaft zu! Das kannst du trotz Lockdown erleben

Im Harz geht es jetzt rätselhaft zu! Das kannst du dort trotz Corona erleben.
Im Harz geht es jetzt rätselhaft zu! Das kannst du dort trotz Corona erleben.
Foto: imago/agefotostock

Wernigerode. Rätselspaß in Wernigerode im Harz!

Dort kannst du dich einer besonderen Herausforderung stellen – trotz Corona-Pandemie.

Harz: Hier kannst du dich einer besonderen Herausforderung stellen

Egal, ob im Harz, in anderen Wäldern und Gebirgen oder in Parks in den Städten – die Menschen zieht es in die Natur. Schließlich sind Besuche im Theater, Kino und Co. aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung nicht möglich.

+++Die aktuelle Corona-Lage im Harz und Niedersachsen+++

Doch es muss nicht immer nur ein Spaziergang oder eine Wanderung sein. Der Harzer Tourismusverband hat noch eine andere Idee, wie die Zeit an der frischen Luft besonders spannend werden kann. Denn der Harzer Tourismusverband unterstützt nach eigenen Angaben Outdoor-Escape-Spiele.

Vor einigen Jahren entwickelten sich Escape-Rooms zu einem richtigen Trend in Deutschland. Das Prinzip: Du bist mit einer Gruppe in einem Raum eingeschlossen und musst anhand von Aufgaben versuchen, wieder freizukommen. Da es Betreibern der Escape-Rooms aktuell nicht möglich ist zu öffnen, bietet der Harzer Tourismusverband eine Alternative.

Escape-Spiele – das geht jetzt auch outdoor

Denn du kannst solche Escape-Spiele nun auch draußen spielen. Dabei handelt es sich laut Tourismusverband um eine Mischung aus Gesellschaftsspiel und Escape Room. Theoretisch könne mit bis zu acht Personen gespielt werden – ohne Timeslot, Begleitung oder Anmeldung. Die Gruppe ist lediglich an den Ort gebunden, also in diesem Fall an Wernigerode. Der Tourismusverband weißt allerdings darauf hin, dass hier auch die aktuellen Corona-Bestimmungen in Bezug auf Treffen von Privatpersonen gelten.

--------------------------

Mehr Harz-News:

----------------------------

Das Spiel kannst du online oder zukünftig auch vor Ort in den jeweiligen Städten kaufen. Konkret geht es um das Spiel „Erwachen des Bösen“. Es dauert etwa drei Stunden, Pausen sind nicht inbegriffen. Das Prinzip: Die Teilnehmer sind in der Innenstadt von Wernigerode unterwegs und umkreisen durch die Rätsel großflächig den Rathausplatz. Dort erreicht das Spiel dann auch sein Finale.

Na dann, viel Spaß beim Rätseln! (dpa/abr)