Harz 

Kreis Goslar: Messer-Attacke! Mann steigt an Bushaltestelle aus und sticht zu – Lebensgefahr

Im Kreis Goslar wurden zwei Menschen verletzt. (Symbolbild)
Im Kreis Goslar wurden zwei Menschen verletzt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / onw-images

Langelsheim. Messer-Attacke im Kreis Goslar!

Wie die Polizei Goslar am Mittwoch berichtet, trug sich die Tat bereits am Samstag zu. Gegen 18 Uhr sind zwei Menschen durch Messer-Stiche verletzt worden. Einer sogar lebensgefährlich.

Kreis Goslar: Haftbefehl erlassen

In Langelsheim im Kreis Goslar hielten sich zwei Männer (20 und 24) sowie eine 17-Jährige an der Bushaltestelle an der Einmündung Lange Straße Ecke Konsumstraße auf.

Aus einen Nissan stieg ein 20-Jähriger aus Langelsheim aus. Nach einer kurzen Auseinandersetzung zwischen den drei jungen Männern, verletzte der Langelsheimer die beiden anderen mit einem Messer und flüchtete anschließend.

Worüber sie sich stritten, ist noch unklar. Die 17-Jährige blieb unverletzt. Der 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Bei dem 20-Jährigen bestand zeitweise Lebensgefahr.

Er konnte im Krankenhaus stabilisiert werden und befindet sich ebenfalls auf dem Wege der Besserung. Der mutmaßliche Täter ist der Polizei Goslar bereits bekannt. Konnte jedoch erst nicht gefunden werden.

-------------

Mehr aus der Region:

Harz: Mordprozess verzögert sich – so grausam soll Karsten M. getötet worden sein

Harz: Düstere Prognose! DAMIT kannst du erst wieder in zehn Jahren rechnen

Braunschweig: Bewohner von Mehrfamilienhaus klagen über starkes Brennen im Hals – Polizei macht üble Entdeckung

Harz: Familie mit besonderer Geschichte – sie ist einzigartig auf der Welt! „Das Ergebnis hat mich umgehauen“

-------------

Durch das Amtsgericht Braunschweig wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Dienst ein Untersuchungshaftbefehl gegen ihn wegen versuchten Totschlags erlassen.

Bei der Fahndung kam heraus, dass der 20-Jährige sich in einem Krankenhaus in Göttingen befand. Am Mittwoch wurde verhaftet und in die JVA Braunschweig gebracht. Die Ermittlungen dauern an. (ldi)