Harz 

Weihnachtsmarkt im Harz: Besondere Attraktion! Das hat es noch nie gegeben

Für die Weihnachtsmärkte in Blankenburg und Halberstadt im Harz ist dieses Jahr eine besondere Attraktion in Planung.
Für die Weihnachtsmärkte in Blankenburg und Halberstadt im Harz ist dieses Jahr eine besondere Attraktion in Planung.
Foto: picture-alliance/ ZB | Jens Wolf

Harz. Im Harz laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte auf Hochtouren.

Und für die Weihnachtsmärkte in Blankenburg und Halberstadt (Harz) ist in diesem Jahr etwas Besonderes in Planung, das es so noch nie gab.

Weihnachtsmarkt im Harz: Besondere Attraktion geplant

Mit einem „WeihnachtsMarktExpress“ – einem Dampfzug der Rübelandbahn – sollen in diesem Jahr erstmals die Weihnachtsmärkte in Blankenburg und Halberstadt miteinander verbunden werden.

++++ Harz: Riesen-Schock für Autofahrer – weil drei Männer einen fatalen Fehler machen ++++

Weihnachtsmarkt im Harz: „WeihnachtsMarktExpress“ am 26. November

Geplant sei, in einer einmaligen Aktion am 26. November Besucher zur Blankenburger Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss Blankenburg und zu den Halberstädter Weihnachtshöfen zu fahren, teilte die Stadt Halberstadt am Freitag mit. An den Haltepunkten Spiegelsberge und Langenstein könne man ebenfalls zusteigen.

In Blankenburg und Halberstadt wird es den Angaben zufolge Shuttles per Bus beziehungsweise Straßenbahn zwischen den Bahnhöfen und den Weihnachtsmärkten geben.

----------------------------------------------------------------

Mehr Harz-Themen:

Harz: Gute Nachrichten für Wander-Fans! HIER darfst du endlich wieder lang

Harz: Familie mit besonderer Geschichte – sie ist einzigartig auf der Welt! „Das Ergebnis hat mich umgehauen“

Harz: Düstere Prognose! DAMIT kannst du erst wieder in zehn Jahren rechnen

----------------------------------------------------------------

Weihnachtsmarkt im Harz: Corona-Maßnahmen auf dem Weihnachtsmarkt

In den Zügen muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden, zudem sollten die Mindestabstände nach Möglichkeit eingehalten werden.

++++ Harz: Herzzerreißende Szenen! Pferde und Esel sterben bei Unfall ++++

Auf der Blankenburger Schlossweihnacht gilt den Angaben zufolge die 2G-Regelung (geimpft/genesen), bei den Halberstädter Weihnachtshöfen die 3G-Regelung (geimpft/genesen/getestet). (ali/dpa)

Derweil appelliert die niedersächsische Ärztekammer angesichts der Corona-Lage, bei Weihnachtsmärkten genau hinzusehen. Sollte sich die Situation weiter zuspitzen, sollte laut Ärztekammer über Absagen nachgedacht werden. Mehr dazu liest du hier >>>>.