Veröffentlicht inHarz

Heftiger Raubüberfall in Goslar! Unfassbar, was die Täter bei sich trugen

Heftiger Raubüberfall in Goslar! Unfassbar, was die Täter bei sich trugen

Heftiger Raubüberfall in Goslar! Unfassbar, was die Täter bei sich trugen

Heftiger Raubüberfall in Goslar! Unfassbar, was die Täter bei sich trugen

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Goslar. 

Heftige Szenen in Goslar!

In Goslar ist es zu einem Raubüberfall gekommen. Dabei ist kaum zu fassen, was die Täter bei sich hatten.

Täter verschaffen sich Zugang zu Elektrovitrine in Goslar

Am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr kam es in Goslar zu einem brutalen Raubüberfall. Zwei unbekannte Täter suchten sich als Opfer einen Lebensmittelmarkt in der Carl-Zeiß-Straße aus, wie die Polizei mitteilte. Doch sie betraten ihn nicht über den Haupteingang, sondern entschieden sich für den Eingang des dazugehörigen Getränkemarktes.

Schnurstracks zielten sie eine Vitrine in der Elektroabteilung an. Dann nahm das Drama seinen Lauf: Sie zerschlugen die Glasscheibe und steckten mehrere Smartphones ein.

Laut Polizei kamen die Täter nicht unbewaffnet! Die hatten nämlich richtig schweres Geschütz dabei: Mit einem Beil und einer Waffe waren die ausgestattet. Die Einsatzkräfte vermuten, die schweren Waffen würden der Beutesicherung dienen. Denn nachdem die Beute verstaut war, flohen die unbekannten Männer wieder durch den Getränkemarkt.

———————–

Mehr Themen für dich:

———————–

Räuber aus Goslar sind noch immer auf der Flucht

Obwohl die Polizei eine sofortige Fahndung einleitete, gelang es den Dieben zu entkommen! Sie hinterließen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro.

Deswegen braucht die Polizei jetzt deine Hilfe! Wenn du zur Tatzeit eine auffällige Beobachtung gemacht hast oder Angaben zu dem Fluchtwagen, vermutlich einem silbernen VW Passat, geben kannst, melde dich bitte direkt bei der Polizei Goslar unter der Rufnummer: 05321/3390. (mbe)