Veröffentlicht inHarz

Harz: Beliebte Attraktion startet in die Saison – DAS gab es noch nie

Harz: Beliebte Attraktion startet in die Saison – DAS gab es noch nie

Das ist der Harz

Wernigerode. 

Endlich ist es wieder soweit! Der beliebte Bürger- und Miniaturenpark in Wernigerode im Harz ist in die neue Saison gestartet. Er ist nicht nur für viele Urlauber eine beliebte Anlaufstelle.

Und die Attraktion im Harz hat in diesem Jahr eine Neuerung, die es so noch nicht gab!

Harz: Park startet in die Saison – DAS ist neu

Dem Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode im Harz steht die längste Saison seit Eröffnung bevor. Nach dem Start am Samstag können Besucherinnen und Besucher bis 6. November über das rund 15 Hektar große Gelände schlendern.

——————————-

Das ist der Harz:

  • ein Mittelgebirge in Deutschland
  • ist das höchste Gebirge Norddeutschlands
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • im Westen haben die Landkreise Goslar und Göttingen Anteile am Harz
  • hat eine Fläche von 2.226 Quadratkilometern

——————————-

Besucher können sieben Monate lang zahlreiche Attraktionen bestaunen, beispielsweise die rund 60 Miniaturen bedeutender Harzer Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Sie haben den Winter größtenteils im Warmen und Trockenen verbracht und auf Vordermann gebracht. Zudem haben die Gärtnerinnen und Gärtner pünktlich zum Saisonstart laut Betreiber mehr als 180.000 Frühblüher gepflanzt.

Bürger- und Miniaturenpark steht erfolgreiche Saison bevor

Die Miniaturenwelt „Kleiner Harz“ ist etwa 1,5 Hektar groß. Die ausgestellten Miniaturen wurden im Maßstab 1:25 nachgebaut, etwa das Rathaus Wernigerode, die Kaiserpfalz Goslar oder der Halberstädter Dom.

——————————-

Mehr Harz-News:

——————————-

In der bis 31. Oktober dauernden Saison des Vorjahres haben eigenen Angaben zufolge 132.000 Menschen ein Ticket für den Bürger- und Miniaturenpark gelöst und es damit trotz Pandemie zum zweitbesten Jahr seit Eröffnung 2009 gemacht.

Bleibt zu hoffen, dass es in dieser langen Saison noch mehr Besucher in den Werningeroder Miniaturenpark schaffen. (ts/dpa)