Harz 

Harz: Alles neu bei der Brockenbahn? Betreiber haben wichtigen Plan

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

Wird die Brockenbahn im Harz jetzt nachhaltig?

Die Betreiber im Harz haben jedenfalls einen wichtigen Plan. Wie der aussieht und was neu gemacht werden soll, erfährst du hier.

Harz: DAS planen die Betreiber der Brockenbahn

Sie fährt zum jetzigen Zeitpunkt noch mit Kohle: Die Brockenbahn im Harz. Und das ist ganz schön belastend für die Umwelt, wie die „Braunschweiger Zeitung“ schreibt. Ob 400 Verbrenner-Autos von Magdeburg nach Braunschweig fahren oder eine Dampflok den ganzen Tag über die Schienen rollt – beides pustet gleich viel CO2 in die Luft.

-----------------------

Das ist der Harz:

  • ein Mittelgebirge in Deutschland
  • ist das höchste Gebirge Norddeutschlands
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • im Westen haben die Landkreise Goslar und Göttingen Anteile am Harz
  • hat eine Fläche von 2.226 Quadratkilometern

-----------------------

Deshalb ist der Professor Thomas Link von der Hochschule Nordhausen etwas Besonderem auf der Spur: Kann die Brockenbahn auch mit Wasserstoff fahren? Das jedenfalls wäre der Wunsch der Harzer Schmalspurbahn.

Ist Raketentechnologie der Schlüssel im Harz?

Genau so werden Raketen angetrieben: Wasserstoff wird mit reinem Sauerstoff in einer Hochdruckbrennkammer verbrannt – dabei entsteht dann Wasserdampf.

-----------------------

Mehr Themen aus dem Harz:

-----------------------

Dabei gibt es allerdings ein Problem. Welches das ist, welche umweltschonende Alternative es noch gibt und fünf weitere Beispiele für Nachhaltigkeit in der Region 38, erfährst du auf www.braunschweiger-zeitung.de. (jko)