Harz 

Harz: Feuerwehrleute bei Waldbrand verletzt – auch einen Schaulustigen erwischt es übel

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

Nächster Waldbrand im Harz!

Diesmal war ein steiler Hang bei Stiege in Sachsen-Anhalt betroffen. Am Sonntag brannte es zunächst auf rund 2.500 Quadratmetern, sagte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle Harz. Später weitete sich die Brandfläche rasant auf rund 2,5 Hektar aus. Am Abend berichteten die Behörden, dass das Feuer gelöscht sei.

Harz: Auch ein Hubschrauber kämpft gegen die Flammen

Etwa zwölf Feuerwehren waren den Angaben nach im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Zudem sei ein Hubschrauber aus Thüringen angefordert worden, um den Brand auch aus der Luft zu bekämpfen. Die Ursache des Feuers sei noch unklar.

-------------------------------

Das ist der Harz:

  • ein Mittelgebirge in Deutschland
  • ist das höchste Gebirge Norddeutschlands
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • im Westen haben die Landkreise Goslar und Göttingen Anteile am Harz
  • hat eine Fläche von 2.226 Quadratkilometern

-------------------------------

Unterdessen teilten die Harzer Schmalspurbahnen auf der Internetseite mit, dass der Zugverkehr ab dem Bahnhof Drei Annen Hohne zum Brocken und zurück eingestellt wurde. Unklar war zunächst, ob und wie viele Ausflügler davon betroffen waren. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen, hieß es am Abend aus der Leitstelle. Im Harz hatte es in den vergangenen Wochen mindestens zwei Mal in größerem Umfang gebrannt.

Auch Schaulustiger unter den Verletzten

Bei dem Feuerwehreinsatz verletzten sich eine Kameradin sowie ein Kamerad der Feuerwehr zum Teil schwer. Darüber hinaus stürzte ein Schaulustiger beim Versuch, sich einen für ihn optimalen Beobachtungspunkt zu suchen, um die Löscharbeiten besser beobachten zu können. Dabei zog er sich eine komplizierte Unterarmverletzung zu.

Beratungen zur Waldbrandgefahr im Harz am Montag

Sachsen-Anhalts Forstminister Sven Schulze (CDU) hatte unterdessen am Samstag angekündigt, das Land wolle sich dafür starkmachen, dass Waldbrände in Deutschland künftig schneller erkannt und bekämpft werden können.

-------------------------

Mehr Themen aus dem Harz:

Neue Attraktion „Ultrashot“ kommt – sie ist nur etwas für echte Adrenalinjunkies

Saisonstart! Auf diese Attraktion dürfen sich Besucher wieder freuen

Comeback für Lok-Legende geplant – HIER wird sie für ihren zweiten Frühling fit gemacht

-------------------------

Möglich wäre dies durch den Ausbau von Computer- und Kamerasystemen und den Einsatz von Hubschraubern, auch für Löscharbeiten in schwer zugänglichen Gebieten. Zum Thema Waldbrandgefahr wollten sich am Montag auch die Agrarminister von Bund und Ländern beraten. Schon am Wochenende kamen Experten dazu in einem runden Tisch zusammen. Mehr dazu hier>>> (dpa)