Harz 

Harz: Tödlicher Motorrad-Unfall! 63-Jähriger hat keine Chance

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

Tödlicher Unfall bei Selke-Aue im Landkreis Harz!

Ein 63 Jahre alter Motorradfahrer ist dabei ums Leben gekommen. Er starb noch an der Unfallstelle im Landkreis Harz.

Harz: Überholmanöver nimmt tödliches Ende

Der 63-Jährige wollte am Freitagabend einen 16-jährigen Motorradfahrer vor einer abschüssigen Rechtskurve überholen. Wie die Polizei berichtet, war der Mann dabei jedoch zu schnell unterwegs und kam mit seinem Motorrad von der Straße ab.

-----------------

Mehr aus dem Harz:

Höhle wird zur „Mondlandschaft“ – das steckt dahinter

Fast alle Fichten sind schon tot – doch es gibt noch ein weiteres Problem

Brocken: Wanderin will Berg erklimmen – doch dieser Anblick macht sie traurig

-----------------

+++ Harz: Heftiger Crash auf der Landstraße! Rettungshubschrauber im Einsatz +++

Er krachte gegen einen Baum und verletzte sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 16-Jährige hatte sich laut Polizei wegen des Überholmanövers so sehr erschreckt, dass auch er mit seinem Fahrzeug stürzte. Er brach sich den Arm und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (dpa)

Erst vor wenigen Tagen hat es im Harz einen tödlichen Unfall gegeben. Ein Mann verlor dabei sein Leben. Mehr liest du hier (zum Artikel).