Veröffentlicht inHarz

Harz: Feuer-Inferno an Heiligabend! Ferienhäuser brennen lichterloh

Feuer-Drama in einer Ferienanlage im Harz! In den frühen Morgenstunden des 24. Dezember standen vier Ferienhäuser in Flammen.

© Polizei Harz

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Feuer-Drama in einer Ferienanlage im Harz!

An Heiligabend (Samstag, 24. Dezember) musste die Feuerwehr in den frühen Morgenstunden nach Friedrichsbrunn ausrücken. In dem Ortsteil der Stadt Thale (Sachsen-Anhalt) im Landkreis Harz standen vier Ferienhäuser in Flammen!

Harz: Feuer-Inferno an Heiligabend

Gegen 5 Uhr morgens war das Heizhaus einer Ferienanlage in Brand geraten. Wie genau es zu dem Feuer kam, sei noch komplett unklar, teilte Polizeihauptkommissar Rene Compera vom Polizeirevier Harz am Samstagnachmittag mit.

harz brand
Feuer-Inferno im Harz! An Heiligabend brannten dort vier Ferienhäuser. Foto: Polizei Harz

Obwohl die Feuerwehrkräfte sofort mit Löschmaßnahmen begannen, konnten sie nicht verhindern, dass das Feuer auf weitere Ferienhäuser übergriff. Am Ende standen insgesamt vier Gebäude in Flammen!

Harz: Vier Millionen Euro Sachschaden nach Brand

Nachdem das Feuer gelöscht werden konnte, wurde das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Laut Polizei geht man von einem Sachschaden in Höhe von vier Millionen Euro aus. Eine gute Nachricht gibt es dennoch: Bei dem Feuer wurde glücklicherweise niemand verletzt.


Mehr News:


Jetzt muss die Polizei herausfinden, wie es zu dem Feuer-Drama kommen konnte. Das Ermittlungsverfahren zur Brandursache läuft bereits.