Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Mädchen sind in Lehre unterwegs – dann passiert etwas Widerliches

Zwei Mädchen haben im Kreis Helmstedt eine schreckliche Szene mitansehen müssen. (Symbolbild)
Zwei Mädchen haben im Kreis Helmstedt eine schreckliche Szene mitansehen müssen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rupert Oberhäuser

Lehre. In Lehre im Kreis Helmstedt ist es zu einer widerlichen Szene gekommen.

Zwei minderjährige Mädchen liefen an der Berliner Straße im Kreis Helmstedt entlang, als plötzlich ein Mann vor ihnen auftauchte.

Kreis Helmstedt: Furchtbare Begegnung am Sonntag

Gegen 10.30 Uhr stand er am Sonntagmorgen zwischen Bäckerei und Bank – und „zeigte sich in schamverletzender Weise den Mädchen“, so die Polizei.

Da viele Menschen in Lehre die Berliner Straße passieren, hoffen die Ermittler, dass der Exhibitionist weiteren Zeugen aufgefallen ist. Den bislang unbekannten Mann beschreiben die Mädchen als grauhaarig, schlank und komplett in schwarz gekleidet.

Kreis Helmstedt: Polizei mit wichtiger Bitte

Die zwei Mädchen berichten außerdem von einem weiteren Kind, das dort auf Rollschuhen unterwegs war und die Szene möglicherweise beobachtet hat.

---------------------------

Mehr Themen aus dem Kreis Helmstedt:

Helmstedt: Psychoterror am Telefon! So perfide wollen Betrüger ihre Opfer hinters Licht führen

A2: Lkw-Unfall lähmt den Verkehr – „Wir haben ein großes Trümmerfeld“

Kreis Helmstedt: Schwerer Unfall auf B244 – Behinderungen im Schichtverkehr

---------------------------

Die Eltern des Mädchens und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Helmstedt unter der Telefonnummer 05351/521-0 oder in Wolfsburg unter der 05361/4646-0 zu melden. (vh)