Helmstedt 

A39 im Kreis Helmstedt: Lkw will links rüberziehen – mit bitteren Folgen

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Flechtorf. Crash auf der A39 im Kreis Helmstedt!

Die Feuerwehr Flechtorf musste am Dienstagvormittag ausrücken, weil es auf der A39 im Kreis Helmstedt zwischen der Anschlussstelle Flechtorf und dem Autobahnkreuz Wolfsburg-Königslutter gekracht hatte.

A39 im Kreis Helmstedt: Crash zwischen Lkw und Audi

Ein Lkw-Fahrer wollte gegen 10.55 Uhr vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln, weil auf dem Standstreifen Mäharbeiten stattfanden. Doch das hatte bittere Folgen.

Ein Audi-Fahrer war auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und krachte nach Angaben der Feuerwehr im Bereich der Hinterachse mit dem Lkw zusammen. Das Auto schleuderte durch den Aufprall in die Leitplanke am Fahrbahnrand und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen stehen.

A39 im Kreis Helmstedt voll gesperrt

Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Audi-Fahrer. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

-------------------

Mehr aus dem Kreis Helmstedt:

------------------

Während des Einsatzes war die A39 im Kreis Helmstedt voll gesperrt. Es staute sich zeitweise bis weit über die Anschlussstelle Flechtorf hinweg. (abr)