Veröffentlicht inHelmstedt

A2 bei Helmstedt: Vier Lkw crashen ineinander – Rettungshubschrauber fliegt zum Einsatz

A2: Das ist Deutschlands Ost-West-Achse

Die A2 ist die wichtigste Ost-West-Verbindung der deutschen Autobahnen. Sie beginnt in NRW, in Oberhausen, und endet im brandenburgischen Kloster Lehnin.

Helmstedt. 

Auf der A2 bei Helmstedt hat es einen schweren Lkw-Unfall gegeben!

Vier Lkw sind am Dienstagvormittag auf der A2 ineinander gekracht– drei Personen erlitten schwerste Verletzungen. Auch der Rettungshubschrauber kam auf der Autobahn bei Helmstedt zum Einsatz.

Schlimmer Lkw-Unfall auf der A2 bei Helmstedt

Nach ersten Informationen vor Ort ist am Dienstagmorgen gegen 9.20 Uhr ein polnischer Fahrer mit seinem Lkw auf der A2 unterwegs gewesen. Er fuhr von Helmstedt in Richtung Hannover.

Zwischen den Anschlussstellen Alleringersleben und Marienborn staute sich der Verkehr plötzlich, was der Lkw-Fahrer offensichtlich übersah. Deshalb knallte er nahezu ungebremst in den Lkw eines 55-Jährigen, der langsam am Stauende fuhr.

+++ A39 bei Wolfsburg: Plötzlich brennt die Lkw-Ladung! Autobahn dicht +++

Durch die heftige Wucht des Aufpralls wurde der Lkw des 55 Jahre alten Mannes gegen einen dritten und vierten Lkw geschoben.

————————-

Das ist die A2:

  • ist Deutschlands wichtigste Ost-West-Achse
  • startet in Oberhausen (NRW)
  • endet in Kloster Lehnin (Brandenburg)
  • verläuft durch NRW, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg
  • ist 486 Kilometer lang, 155 Kilometer verlaufen durch Niedersachsen
  • ist sechsstreifig (drei Fahrstreifen je Fahrtrichtung)
  • wurde zur Zeit des Nationalsozialismus gebaut
  • ihr Spitzname lautet „Warschauer Allee“

————————-

Drei schwer Verletzte nach Kollision auf der A2 bei Helmstedt

Der 46 Jahre alte Fahrer aus dem dritten Lkw wurde durch die Kollision in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Danach wurden er und der 55-Jährige mit schweren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Auch der Unfallverursacher aus dem auffahrenden Lkw zog sich schwerste Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die nächstliegende Klinik geflogen. Der vierte Fahrer aus dem vordersten Lkw hatte allerdings großes Glück und blieb unverletzt.

Durch den heftigen Zusammenprall entstand an allen vier Lkw ein hoher Sachschaden. Mehrere Liter Betriebsstoffe hatten sich auf der Fahrbahn und dem angrenzenden Böschungsbereich verteilt.

Heftiger Stau auf der A2 – Fahrbahn zwischen Helmstedt und Hannover gesperrt

Vor allem die ersten drei LKW waren vollständig zerstört, so dass gleich mehrere Abschleppunternehmen an der Unfallstelle zum Einsatz kamen.

————————-

Mehr für dich:

————————-

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die A2-Richtungsfahrbahn Hannover gesperrt und der nachfolgende Verkehr an der Anschlussstelle Alleringersleben von der Autobahn abgeleitet werden. Bis zur Beendigung der bereits laufenden Bergungs- und Aufräumarbeiten bleiben die Sperrungen der Richtungsfahrbahn bei Helmstedt voraussichtlich bis in die späten Nachmittagsstunden bestehen. (mbe)