Niedersachsen 

Weihnachtsmarkt Hannover: Termine, Öffnungszeiten, Stände – hier alles Infos!

Der Weihnachtsmarkt in Hannover.
Der Weihnachtsmarkt in Hannover.
Foto: dpa/Holger Hollemann

Hannover. Der Countdown läuft: Bald gibt es wieder Glühwein, gebrannte Mandeln und Weihnachtsstimmung in der Stadt – denn der Weihnachtsmarkt Hannover startet demnächst.

Und damit du auch entspannt die Stimmung genießen kannst, haben wir für dich alle wichtigen Informationen zum Weihnachtsmarkt Hannover gesammelt.

Weihnachtsmarkt Hannover

Weihnachtsmarkt Hannover: Termine, Öffnungszeiten, Stände

Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt Hannover startet am 25. November. Bis 22. Dezember kannst du dann dort die Weihnachtszeit genießen. Am 25. November wird der Markt in der historischen Altstadt feierlich eröffnet. Los geht es um 16 Uhr.

Ab dem Folgetag kannst du dann täglich von 11 bis 21 Uhr durch die Gassen schlendern.

Stände

Etwa 130 Stände stehen dann in der historischen Altstadt rund um die Marktkirche. Dort findest du eine VIelzahl an Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten.

Programm

Auf der Bühne an der Marktkirche auf dem Hans-Lilje-Platz gibt es jeweils Sonntag bis Donnerstag ab 16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Alle Infos dazu findest du hier <<<<<.

----------------------------------------

Mehr zu Weihnachten in Hannover und der Region

-----------------------------------------

Anfahrt

Wenn du zum Weihnachtsmarkt Hannover willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Vom Hauptbahnhof aus kannst du den Markt bequem zu Fuß erreichen. In etwa 5 bis 10 Minuten bist du via Bahnhofstraße über Kröpcke und den Platz der Weltausstellung da.

Auch mit der Stadtbahn kannst du den Weihnachtsmarkt gut erreichen. Vom Hauptbahnhof musst du entweder zwei Stationen mit der Linie 3, der Linie 7 (Richtung Wettbergen) oder der Linie 9 Richtung Empelde bis zur Haltestelle Markthalle/Landtag nehmen.

Wie du mit dem Auto anreisen und wo du parken kannst, erfährst du hier <<<<<.

Besonderes Schmankerl

Der Weihnachtsmarkt Hannover teilt sich in verschiedene Bereiche ein. So gibt es das historische Dorf, das finnische Weihnachtsdorf und den Wunschbrunnenwald.

Und hier findest du die schönsten Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick:

Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region (Titelbild kommt noch!)