Niedersachsen 

Region Hannover: Radfahrerin von Auto erfasst – 72-Jährige stirbt

Bei einem schweren Unfall in der Region Hannover ist eine Frau ums Leben gekommen. Sie wurde von einem Auto erfasst.  (Symbolbild)
Bei einem schweren Unfall in der Region Hannover ist eine Frau ums Leben gekommen. Sie wurde von einem Auto erfasst. (Symbolbild)
Foto: imago images / Sven Simon

Ronnenberg. Tödlicher Unfall in der Region Hannover!

Nach einem Unfall bei Ronnenberg in der Region Hannover ist am Freitag eine Fahrradfahrerin ums Leben gekommen.

Hannover: Radfahrerin von Auto erfasst – Frau stirbt

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei Hannover wollte die 72-Jährige gegen 16.30 Uhr von einem Feldweg kommend die B217 überqueren, um dort dann weiterzufahren.

Leider sollte es dazu nicht kommen: Die Seniorin übersah ein herannahendes Auto. Dessen 48-jähriger Fahrer konnte weder rechtzeitig bremsen noch ausweichen – er erfasste die Radfahrerin.

Die Frau wurde durch den heftigen Aufprall auf den Seitenstreifen geschleudert und blieb mit lebensbedrohlichen Verletzungen liegen. Ersthelfer und ein Rettungsteam kümmerten sich um die 72-Jährige.

-------------------

Mehr Themen:

-------------------

Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo sie dann aber verstarb. Der Autofahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock. Auch sie kamen ins Krankenhaus.

Bundesstraße in Richtung Hannover stundenlang dicht

Die B217 war in Richtung Hannover rund drei Stunden lang gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. (ck)