Harz 

Harz: Raser rammt Streifenwagen – dann fallen Schüsse

In Goslar im Harz hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Dann fielen Schüsse!
In Goslar im Harz hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Dann fielen Schüsse!
Foto: Frank Neuendorf

Goslar. In Goslar im Harz hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Den Beamten aus dem Harz war der Skoda Kombi aufgefallen, weil dessen Fahrer in der Innenstadt von Goslar plötzlich Gas gegeben hatte, als er den Streifenwagen sah.

Harz: Polizei Goslar verfolgt Raser

Die Polizisten aus Goslar verfolgten den Wagen. Bei der irren Fahrt gefährdete der Fahrer in der Innenstadt, auf der B6 zwischen Jürgenohl und Baßgeige sowie in Sudmerberg mehrere andere Verkehrsteilnehmer. Sie mussten stark abbremsen oder ausweichen – andernfalls hätte es gekracht.

In Sudmerberg baute der Fahrer dann einen Unfall und fuhr sein Auto fest. Die Polizisten stellten sich mit dem Streifenwagen direkt hinter den Wagen.

-----------------

Mehr Themen:

-----------------

Der Skoda-Fahrer fuhr verzweifelt vor und zurück, dabei rammte er massiv die Beifahrerseite des Polizeiautos, in dem zu dem Zeitpunkt noch eine Polizistin saß.

Harz: Polizisten schießen auf Autoreifen

Letztlich entschieden sich die Beamten, das Auto fahruntüchtig zu machen – „und somit die weitere Gefährdung von Leib oder Leben für andere Menschen endgültig zu beenden“. Sie schossen auf die Reifen des Wagens. Danach nahmen sie den Raser fest.

+++ Kreis Gifhorn: Polizistin schießt auf Messer-Angreifer – so brenzlig war die Situation +++

Laut Polizei handelt es sich bei ihm um einen 27-Jährigen aus Goslar. Warum er vor der Polizei davonraste, ist noch offen. Wenn du die irren Szenen beobachtet hast oder der Skoda dein Auto gerammt hat, melde dich telefonisch bei der Polizei unter der Nummer 05321/339-0. (ck)