Niedersachsen 

Wetter spielt in Niedersachsen weiterhin verrückt – Chaos-Woche steht bevor!

Wetter in Niedersachsen: Die Meteorologen rechnen an mehreren Tagen dieser Woche mit Schnee.  (Symbolbild)
Wetter in Niedersachsen: Die Meteorologen rechnen an mehreren Tagen dieser Woche mit Schnee. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Müller-Stauffenberg

Das Wetter in Niedersachsen spielt weiterhin verrückt!

Nach dem bunten Wetter-Mix am Osterwochenende lassen uns Schnee, Regen und Graupel laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) auch für den Rest der Woche keine Ruhe - Glättegefahr eingeschlossen!

Wetter in Niedersachsen: Frühling legt eine Pause ein

Das kennen wir schon vom Wochenende: Mal mehr, mal weniger Wolken am Himmel, immer wieder Regen und Schnee, auch kurze Graupelschauer sind am Dienstag bei 3 bis 6 Grad möglich. Im Oberharz fallen bis fünf Zentimeter Neuschnee vom Himmel, in tieferen Lagen im Süden Niedersachsens bis zu vier Zentimeter. Hinzu kommen frischer bis starker Wind mit Sturmböen.

Genau so bleibt es dann auch in der Nacht, die Tiefstwerte fallen auf -3 bis 2 Grad. Achtung: Dabei kann es glatt werden, warnen die Experten. Es könne „streckenweise Matschglätte“ durch Schneeschauer oder überfrierende Nässe geben. Wer schon Sommerreifen aufgezogen hat, der sollte gewisse Gebiete meiden. Mehr erfährst du hier bei uns >>

Für Mittwoch sagen die Meteorologen bei 5 bis 8 Grad zumindest etwas freundlicheres Wetter voraus. Zwischen Wolken mit Regen- oder Schneeschauer und einzelnen Gewittern grüßt hier zumindest hin und wieder mal die Sonne vom Himmel. In der Nacht klingen die Schneeschauer endlich ab, es bleibt bei Temperaturen um den Gefrierpunkt allerdings wolkig, so die Experten.

----------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

----------------------------

Ohne viel Sonnenschein vergeht dann der Donnerstag. Bei 6 bis 9 Grad bedecken Wolken den Himmel, Regen ist immer wieder möglich. In der Nacht zum Freitag lockert es dann endlich auf, die Temperaturen bleiben über dem Gefrierpunkt. Hoffnung für ein sonnigeres Wochenende?

Voraussichtlich nicht. Denn zumindest am Freitag wird sich an dieser Wetterlage laut DWD erstmal nichts ändern: Es bleibt auch dann bei wechselnder bis starker Bewölkung und Regen. (vh mit dpa)