Niedersachsen 

Impfbörse Niedersachsen: Kurzfristiger Termin? Unter DIESEN Bedingungen kannst du ihn bekommen

Impftermine in Niedersachsen zu bekommen, kann jetzt deutlich leichter funktionieren. (Symbolbild)
Impftermine in Niedersachsen zu bekommen, kann jetzt deutlich leichter funktionieren. (Symbolbild)
Foto: dpa

Eine Impfbörse für Niedersachsen ist vom Sozialministerium eröffnet worden. Im Impfportal des Landes werden nun frei gewordene Impftermine wieder zur Verfügung gestellt.

Diese Impfbörse in Niedersachsen soll verhindern, dass kurzfristig freigewordene Termine einfach verfallen.

Termine für die Impfung buchen über die Impfbörse in Niedersachsen

Denn stattdessen können sich bestimmte Zielgruppen nun in das Online-Portal des Landes eintragen und registrieren.

Wird ein Termin abgesagt und der nächste auf der Warteliste steht nicht bereit, kann der Termin ab sofort online gebucht werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Ausgangssperre in Niedersachsen: Diese Städte und Kommunen sind betroffen

Corona-Intensiv in Braunschweig: Im täglichen Kampf gegen das Virus – „Es wird gestorben“

„Alles dicht machen“: Corona-Aktion von Schauspielern sorgt für massiven Shitstorm – „Soll das witzig sein??“

Spahn: Impf-Priorisierung wird im Juni fallen!

-------------------------------------

Doch das darf nicht einfach jeder im Moment machen. Dieses Angebot richtet sich speziell an die Prioritätsgruppen 1 und 2:

  • Menschen, die älter als 70 Jahre sind
  • Menschen, die aus beruflichen oder medizinischen Gründen ein besonders hohes Risiko haben, sich mit dem Virus anzustecken
  • Menschen, die einen schweren Verlauf der Krankheit haben

Ab kommendem Montag können auch Menschen, die 60 Jahre und älter sind, einen Termin auf dem Portal buchen. Allerdings nur für eine Impfung mit dem Impfstoff AstraZeneca.

+++ Die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen +++

Hausarzt-Beteiligung ist Hauptgrund für abgesagte Impftermine in den Zentren

Dass immer wieder Termine frei werden, liegt an der Beteiligung der Hausärzte. Dadurch bekommen manche Patienten ihre Impfung bereits beim Hausarzt und sagen ihren Termin im Impfzentrum kurzfristig ab.

Zu buchen sind die Termine unter www.impfportal-niedersachsen.de. Dort musst du dich auch registrieren. (fb)