Niedersachsen 

Hannover: Tödlicher Unfall! Kradfahrer hat keine Chance

Ein schwerer Unfall in Hannover auf der K 251 ereignete sich am Montagmorgen.
Ein schwerer Unfall in Hannover auf der K 251 ereignete sich am Montagmorgen.
Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

In Hannover kam es am Montag zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem PKW-Fahrer.

Der Unfall ereignete sich auf der K 251 zwischen Groß Munzel und Ostermuzel in Hannover.

Hannover: Zusammenstoß auf der K 251

Der 52-jährige Motorradfahrer war nach bisherigen Erkenntnissen auf der K 251 von Ostermunzel kommmend in Richtung Groß Munzel.

Auf seinem Weg kam er an einem Feldweg vorbei, wo sich ein 44-jähriger PKW-Fahrer mit Anhänger abbiegen wollte.

Es kam zu einem schweren Zusammenstoß mit Konsequenzen.

-------------------------------------------------------------

Das ist die Stadt Hannover:

  • erstmals 1150 urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Niedersachsen, Standort von elf Hochschulen
  • rund 537.000 Einwohner (Stand 2019), besteht aus 13 Stadtbezirken und 51 Stadtteilen
  • beherbergt den Briefwechsel von Gottfried Wilhelm Leibniz und den Goldenen Brief, die zum UNESCO-Weltdokumentenerbe gehören
  • Oberbürgermeister ist Belit Onay (Grüne)

-------------------------------------------------------------

++++ Hannover: Polizei mit „kinoreifer Verfolgung“! Unfassbar, wo der Flüchtende sich versteckt hat ++++

Hannover: Zusammenstoß trotz Bremsung

Obwohl der Motorradfahrer schnell reagiert und eine Gefahrenbremsung eingeleitet hatte, reichte dies nicht aus, um den Unfall zu verhindern: Er krachte seitlich in den VW Polo, berichtet die Polizei.

Laut Angaben der Polizei kamen beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich zum Stehen.

-------------------------------------------------------------

Mehr Themen zu Hannover:

Hannover-Profi will nur den Rasen mähen – dann kommt es zum schrecklichen Unglück

Hannover: „Bleibt nüchtern, dann klappt es auch mit dem Fahrradfahren“ – so lief der CSD!

Hannover: Arbeiter (48) von herabfallender Betonplatte erschlagen

-------------------------------------------------------------

Hannover: Motorradfahrer verstarb noch am Unfallort

Am Unfallort versuchten sowohl Ersthelfer als auch ein hinzugerufener Notarzt den Motorradfahrer zu reanimieren. Dieser verstarb jedoch noch vor Ort an seinen Verletzungen. Der Fahrer des Polos blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

++++ Hannover: Polizist tritt bei „Querdenker“-Demo auf – jetzt wird er verklagt ++++

Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die K 251 bis um halb zwei vollgesperrt werden. (ali)