Niedersachsen 

Unwetter in Niedersachsen: HIER warnt der DWD vor heftigen Gewittern und Starkregen

In Niedersachsen wird es ungemütlich! Wo es richtig krachen kann, verraten wir dir hier. (Symbolbild)
In Niedersachsen wird es ungemütlich! Wo es richtig krachen kann, verraten wir dir hier. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Jan Eifert

Sommerliches Wetter? Fehlanzeige. Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor Unwettern in Niedersachsen.

Vor allem in Teilen der Region kann mächtig was vom Himmel kommen.

Unwetter in Niedersachsen: HIER wirds richtig ungemütlich

Das jüngste Sommergastspiel ist schon fast wieder in Vergessenheit geraten. Während wir uns vergangene Woche noch über Sonne satt und bis zu 30 Grad freuen konnten, müssen wir uns diese Woche eher mit Unwetter herumschlagen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Mittwoch vor allem in unserer Region vor Unwetter.

Die Warnung gilt für diese Städte und Kreise:

  • Braunschweig
  • Helmstedt
  • Goslar (Harz)
  • Hildesheim
  • Teile von Peine
  • Salzgitter
  • Wolfenbüttel

+++Wetter: Hier kannst du in Deutschland bald eine Sonnenfinsternis sehen!+++

Am Nachmittag kann es heftig werden

Laut DWD steigt die Gewitter-Gefahr am Mittwoch ab dem Mittag. Es kann zu unwetterartigem Gewitter und lokal heftigem Starkregen um die 30 Liter pro Quadratmeter, punktuell kann es sogar zu heftigem Starkregen um die 50 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit kommen.

------------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

------------------------------

Ab dem Nachmittag soll das Unwetter dann an Fahrt aufnehmen. Dann könne es vor allem Richtung Süden zu mehrstündigem Starkregen und Gewitter kommen. Auch möglich seien Hagel und Sturmböen.

Erst in der zweiten Nachthälfte zum Donnerstag lasse das Gewitter dann nach. (abr)