Niedersachsen 

Hannover: Tödlicher Straßenbahnunfall! Mann (65) wird von Zug mitgeschleift ++ neue Details

Tödlicher Unfall in Hannover. (Symbolbild)
Tödlicher Unfall in Hannover. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / HMB-Media

Tragischer Unfall in Hannover.

Ein 65-Jähriger ist in Hannover von einer Straßenbahn mitgeschleift und tödlich verletzt worden.

Hannover: Tragisches Straßenbahn-Unglück

Der Mann lief am Donnerstag an einer Haltestelle vor einer gerade losfahrenden Straßenbahn über die Gleise, wie die Polizei in der niedersächsischen Hauptstadt mitteilte.

Zu einer Kollision mit dieser Bahn kam es nicht, allerdings wurde er unmittelbar darauf von einer aus der Gegenrichtung einfahrenden zweiten Bahn erfasst.

Hannover: Straßenbahn schleift Mann mit

Das Fahrzeug schleifte den 65-Jährigen nach Angaben der Beamten mehrere Meter mit und klemmte ihn ein. Feuerwehrleute mussten die Bahn mit Spezialgerät anheben, um den Mann zu befreien.

------------------------

Mehr Themen:

------------------------

Für ihn kam allerdings jede Hilfe zu spät. Der 30-jährige Fahrer der Straßenbahn wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

An der Haltestelle warnte laut Polizei ein akustisches Signal vor der Gefahr durch den Bahnverkehr im Gleis. Der genaue Hergang des Unglücks war unklar. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf. (dpa/red)