Niedersachsen 

Hannover: Mann will sich mit Escort-Dame treffen – es kommt zu einer folgenschweren Begegnung

Ein Mann wollte sich erneut mit einer Escort-Dame treffen. Es kam zu einer folgenschweren Begegnung. (Symbolbild)
Ein Mann wollte sich erneut mit einer Escort-Dame treffen. Es kam zu einer folgenschweren Begegnung. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / photothek

Hannover. Ein Date mit einer Escort-Dame ist für einen Mann (38) in Hannover anders ausgegangen als geplant.

Er hat sich mit der Frau in Hannover-Ricklingen treffen wollen, als es plötzlich zu einem folgenschweren Begegnung kam.

Hannover: Geplantes Date mit Escort-Dame endet blutig

Nach dem Treffen am 5. August sollte es bereits einen Tag später ein zweites Date geben. Doch anstatt der Escort-Dame traf der 38-Jährige diesmal am Treffpunkt in einem Treppenhaus auf zwei fremde Männer.

Die fackelten nicht lang und schlugen ihm unvermittelt mit einem Gegenstand auf den Kopf. Der Mann wurde dadurch schwer verletzt. Die Täter kassierten das Bargeld aus seiner Tasche und flohen dann.

Hannover: Polizei sucht mutmaßliche Täter mit Phantombildern

Zum Glück konnte sich das Opfer trotz des Schocks die Gesichter der Escort-Frau und des einen brutalen Schlägers merken. Anhand seiner Erinnerung konnte die Polizei zwei Phantombilder erstellen, mit deren Hilfe die mutmaßlichen Täter jetzt gefunden werden sollen.

-------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------

Diese Erinnerung hat der Mann an die Escort-Dame:

  • zwischen 20 und 25 Jahre alt
  • etwa 1,65 Meter groß
  • sportlich-schlank
  • blond
  • blauäugig
  • Besonderes Merkmal: Größerer Leberfleck auf der rechten Schulter.
  • Keine Tattoos und Piercings (mit Ausnahme von Ohrlöchern)
  • Sie trug eine enganliegende Jeans, eine weiße, leicht durchsichtige Bluse, eine schwarze Jeansjacke und Turnschuhe sowie eine kleine Handtasche

Den männlichen Täter beschreibt das Opfer so:

  • 20 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • dünn, jedoch nicht sportlich und leicht gebräunt
  • schwarze Haare, Kurzhaarschnitt mit kurzrasierten Seiten
  • Dreitagebart
  • Bekleidet war er mit einer Jeans mit leichtem Schlag, schwarzen Turnschuhen, weißen Tennissocken und einem schwarzes T-Shirt sowie einer kleinen schwarzen Ledertasche

Zu dem Dritten im Bunde konnte der Mann weniger detaillierte Angaben machen. Er schätzt ihn auf 18 bis 22 Jahre. Außerdem soll er 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Seine Haare waren kurzgeschoren. Zudem trug er ein weißes T-Shirt, einer weißen Trainingsjacke mit roten Applikationen an den Ärmeln.

Hannover: So erreichst du die Polizei

Kommen dir diese drei Personen bekannt vor? Dann wende dich an die Polizei Hannover. Du erreichst du Beamten unter der Telefonnummer 0511 109-5555. (vh)