Niedersachsen 

Niedersachsen: Tödlicher Unfall! 20-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Der Notarzt konnte für den jungen Mann nichts mehr tun. (Symbolbild)
Der Notarzt konnte für den jungen Mann nichts mehr tun. (Symbolbild)
Foto: imago/blickwinkel

Ein 20-Jähriger ist in Bissendorf im Landkreis Osnabrück (Niedersachsen) mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und dabei ums Leben gekommen.

Der junge Mann aus Bad Essen war am Sonntagmorgen in Niedersachsen nach links von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte.

20-Jähriger kommt von Fahrbahn in Niedersachsen ab und stirbt

Ersthelfer befreiten den Fahrer aus dem Auto, Reanimationsversuche zusammen mit der Polizei blieben aber leider erfolglos.

-----------------------------------------------------

• Mehr Themen:

-----------------------------------------------------

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

Unfallursache ist noch völlig unklar

Die Mindener Straße war mehrere Stunden voll gesperrt. Warum der Mann von der Fahrbahn abgekommen ist, ist unklar.

-----------------------------------------------------

Erste Hilfe leisten – so kannst du richtig helfen!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-----------------------------------------------------

+++ VW: Konzern setzt in Hauptwerk mehr auf Roboter – das hat massive Folgen für Mitarbeiter +++

Fremdverschulden schließt die Polizei nach aktuellem Ermittlungsstand aus. Die Ermittlungen dauern an. (fb)