Veröffentlicht inNiedersachsen

Wetter in Niedersachsen: Das Wochenende hat einiges zu bieten – außer die Sonne

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Hannover/Offenbach. 

Das Wetter in Niedersachsen bleibt grau wie eine Maus.

Vor allem in Richtung Wochenende erwartet die Niedersachsen ziemlich tristes Wetter.

Wetter in Niedersachsen: Das sind die Aussichten fürs Wochenende

Dabei dürfte der Donnerstag noch der schönste Tag werden in Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter & Co. – denn laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) soll sich hier und da auch mal die Sonne zeigen. Wenngleich die Wolken dominieren.

Regnen soll es am Donnerstag nicht. Noch nicht. Die Höchstwerte liegen so um die 6 Grad, nachts geht es auf bis zu 3 Grad runter. Kratzen musst du am Freitagmorgen also nicht – außer im Oberharz, wo es nachts frieren soll.

—————

Mehr Themen

Corona-Demo in Salzgitter eskaliert – Kinder und Rechtsextreme unter Teilnehmern

Hannover: Boot kracht gegen Brücke! Kapitän geht über Bord – dann kommt Unfassbares raus

Helfer forsten mit ausgedienten Weihnachtsbäumen den Harz auf – aber nicht wie du jetzt denkst

—————

Am Freitag soll es allerdings wieder schauern, sagen die Meteorologen. Bei bis zu 7 Grad bleibt es grau. Nass werden soll es vor allem morgens und abends. Ein Schirm kann da nicht schaden.

Wetter in Niedersachsen: Viel Nebel am Samstag – Schauer am Sonntag

Der Samstag wird diesig. Laut den Wetter-Experten soll das Wochenende in der Region Braunschweig neblig starten, mit Höchstwerten um die 6 Grad. Aber es soll trocken bleiben.

Nachts kann es dann auch wieder etwas frieren. Also pass am Sonntagmorgen beim Brötchenholen gut auf!

————————-

Wetter-Vorhersage für Braunschweig:

  • Donnerstag: 6 / 3 Grad – teils bewölkt
  • Freitag: 7 / 3 Grad – Schauer
  • Samstag: 6 / 0 Grad – Nebel
  • Sonntag: 5 / 4 Grad – Schauer

————————-

Der Sonntag wird in Niedersachsen wohl ebenfalls grau. Ein klassischer Gammel-Tag also, zumal es bei bis zu 7 Grad auch wieder regnen soll in Niedersachsen. (ck)