Niedersachsen 

A2 in Niedersachsen: Stau-Alarm! An DIESEN Tagen solltest du die Autobahn besser meiden

A2: Das ist Deutschlands Ost-West-Achse

A2: Das ist Deutschlands Ost-West-Achse

Die A2 ist die wichtigste Ost-West-Verbindung der deutschen Autobahnen. Sie beginnt in NRW, in Oberhausen, und endet im brandenburgischen Kloster Lehnin.

Beschreibung anzeigen

Hannover. Es geht Schlag auf Schlag: Schon wieder steht uns Niedersachsen ein langes Wochenende vor der Tür! Viele von uns wollen offenbar über Pfingsten ein paar Tage wegfahren – und das wiederum dürfte einmal mehr für Stau auf der A2 sorgen.

Trotz des 9-Euro-Tickets rechnet der ADAC mit viel Verkehr auf der A2. An welchen Tagen es in Niedersachsen voll werden kann, liest du hier!

A2 in Niedersachsen: HIER besteht Stau-Gefahr!

Erst wenige Tage ist das Himmelfahrts-Wochenende her – und die nächsten freien Tage stehen schon vor der Tür. Auch über die Pfingst-Feiertage rechnet der ADAC mit Staus auf den Autobahnen. Voraussichtlich werden laut ADAC Autofahrer aus fast allen Bundesländern unterwegs sein. In Niedersachsen ist nach Pfingstmontag auch der Dienstag schulfrei.

„Stauspitzen“ erwartet der ADAC am Freitagnachmittag und am Pfingstmontag. „Die Reiselust der Deutschen dürfte in diesem Jahr wieder so hoch sein wie vor Corona“, teilte der ADAC mit. In Niedersachsen erwartet der Automobilclub vor allem auf sämtlichen Fernstraßen von und zur Küste viel Verkehr.

+++ Von wegen Tankrabatt! Schon jetzt schnellen die Preise wieder in die Höhe +++

Aber auch auf der A1, der A2 und der A7 werde es sicher voll. Insbesondere rund um Hannover, zwischen Hannover und Hamburg sowie zwischen Bremen, Hamburg und weiter bis zur Ostsee müssten Autofahrer vermutlich Geduld mitbringen.

A2 Niedersachsen: Kaum noch Corona-Kontrollen zu Nachbarländern

Einige Bundesländer, darunter Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Baden-Württemberg, starten zu Pfingsten in teils mehrwöchige Schulferien. Deshalb sei auch in Richtung Süden mit vielen Staus zu rechnen. Mit Kontrollen aufgrund der Corona-Pandemie, sei an den Grenzen zu Nachbarländern kaum noch zu rechnen. Die meisten Länder haben ihre dahingehenden Einreiseregelungen deutlich gelockert.

----------------------

Mehr Themen:

----------------------

Nach dem Pfingstwochenende erwartet der ADAC eine weitere Stauspitze am Mittwoch vor Fronleichnam, bevor dann am 18. und 19. Juni die große Rückreisewelle rollt.

In Niedersachsen ist Fronleichnam allerdings kein Feiertag, daher wird es sicherlich auch am Dienstag voll auf der A2 werden. (mbe mit dpa)