Veröffentlicht inNiedersachsen

A2 bei Hannover: Ein Toter und mehrere Verletzte nach Unfall +++ Autobahn zeitweise voll gesperrt

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Hannover. 

Tödlicher Unfall auf der A2 bei Hannover!

Ein Mensch ist am Samstagmorgen bei dem Unfall auf der A2 bei Hannover ums Leben gekommen. Mehrere Menschen sind laut Polizei schwer verletzt. Die Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund war zeitweise voll gesperrt.

A2 bei Hannover: Tödlicher Unfall auf der Autobahn

Ersten Erkenntnissen zufolge waren zwischen Hannover-West und Hannover-Herrenhausen zwei Autos nach einen Unfall ins Schleudern geraten.

Während es einer der Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf den Standstreifen schaffte, sei der andere Wagen auf der Mittelspur liegen geblieben. Ein Transporter sei anschließend in das Fahrzeug gefahren.

Schrecklicher Unfall auf A2 fordert einen Toten und mehrere Verletzte

Dem Polizeisprecher zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen Insassen aus dem liegen gebliebenen Wagen. Zwei Mitfahrer dieses Autos seien zudem schwer verletzt worden.

—————

Mehr aus Niedersachsen:

—————–

Im Transporter habe es zwei weitere Verletzte gegeben, der Fahrer des Wagens auf dem Standstreifen sei offenbar unverletzt geblieben. Details zur Unfallursache und den Verletzten blieben vorerst unklar. (dpa/abr)