Niedersachsen 

A7 bei Hannover: Schwerer Lkw-Crash! Hier geht nichts mehr

Fünf Tipps für den Stau

Fünf Tipps für den Stau

Beschreibung anzeigen

Laatzen. In der Region Hannover sind auf der A7 in Richtung Kassel zwei Lkw ineinander gekracht.

Alle drei Fahrspuren der A7 bei Hannover sind gesperrt.

Sperrung auf der A7 bei Hannover!

Am Freitag musste die A7 bei Hannover gesperrt werden! Grund war ein Lkw-Unfall in Richtung Kassel bei der Abfahrt Laatzen.

Noch voraussichtlich bis zum Abend müsse der Verkehr aus Norden an dieser Anschlussstelle abgeleitet werden, sagte ein Polizeisprecher am Mittag. Grund dafür seien andauende Aufräumarbeiten - aus einem der Lkw-Anhänger habe sich auf allen drei Fahrspuren verteilt.

A7 bei Hannover: Lkw versucht anderem Sattelzug auszuweichen – dann knallt's

Bereits am frühen Freitagmorgen hatte sich zwischen Laatzen und Hildesheim-Drispenstedt ein Stau gebildet. Nach Angaben der Polizei bemerkte ein 35-jähriger Lkw-Fahrer das Stauende nicht rechtzeitig und wich einem weiteren Sattelzug aus.

--------------------

Mehr aus Hannover:

--------------------

Die Anhänger beider Fahrzeuge prallten seitlich gegeneinander und wurden stark beschädigt. Dabei kippte die Ladung des Lasters des 35-Jährigen über die gesamte Fahrbahn. Verletzt wurde niemand, jedoch mussten beide Auflieger abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt. (mbe/dpa)