Veröffentlicht inNiedersachsen

Region Hannover: Vermisstenfall Kerstin Simone – hat ER sie ermordet?

Seit dem 12. September ist Kerstin Simone aus der Region Hannover spurlos verschwunden. Hat ER sie ermordet?

Region Hannover
u00a9 IMAGO / Kay-Helge Hercher/Montage News38

Mord oder Totschlag?

Das ist der juristische Unterschied

Seit dem 12. September dieses Jahres fehlt von Kerstin Simone aus der Region Hannover jede Spur. Zum letzten Mal gesehen wurde die Frau aus der Würmseesiedlung in Burgwedel am 10. September.

Die Polizei kann derzeit nicht ausschließen, dass die 56-jährige Frau getötet wurde. Jetzt suchen die Ermittler nach einem Mann, der als dringend tatverdächtig gilt. Hat er Kerstin Simone aus der Region Hannover umgebracht?

Region Hannover: Polizei sucht jetzt nach IHM

Von der vermissten Kerstin Simone fehlt immer noch jede Spur – eine Freundin der Frau meldete sie am 12. September als vermisst. Zu einem geplanten Treffen tauchte Kerstin Simone nicht auf. Bisher konnten die Ermittler die 56-Jährige nicht finden. Der Verdacht erhärtet sich, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein könnte.

Darauf deuteten unter anderem die Spurenlage am Wohnort der Frau sowie die Gesamtumstände ihres Verschwindens hin, teilten die Beamten vor knapp einem Monat mit. Aktuell liefen die Ermittlungen aber noch in alle Richtungen, so die Beamten weiter.

Unter dringendem Tatverdacht steht jetzt Robert E. – ein 54-jähriger Mann aus Warburg in Nordrhein-Westfalen. Die Beamten suchen aktuell mit einem Foto nach dem Mann, denn bislang ist unbekannt, wo er sich aufhalten soll.

Region Hannover: Hast du Robert E. gesehen?

Die Polizei vermutet, dass sich der 54-Jährige in ganz Deutschland oder gar Europa aufhalten könnte. Robert E. soll dabei mit einem silbernen Ford Focus unterwegs sein. Das amtliche Kennzeichen: WAR-SE 512.


Mehr dazu: Was ist mit Kerstin Simone passiert? Polizei sucht jetzt nach DIESEM Mann


Wenn du den Tatverdächtigen oder das Auto gesehen haben solltest, bitten dich die Beamten, sofort die 110 zu wählen. Außerdem solltest du Robert E. nicht selbst ansprechen – es kann sein, dass er bewaffnet ist.


Weitere Themen: Hannover: Tödlicher Unfall! Person wird in brennendem Auto eingeklemmt


Wer Robert E. gesehen hat und Hinweise geben kann, soll sich bei den Beamten in Hannover melden. Unter der Telefonnummer 0511/109-5555 kannst du die Polizei erreichen.