Veröffentlicht inNiedersachsen

Hannover: Helene Fischer wird nach Konzert-Abbruch emotional! „Kein Auge zugetan“

Einen Tag nach ihrem schweren Unfall auf dem Konzert in Hannover meldet sich Helene Fischer zurück. Für ihre Fans hat sie eine wichtige Botschaft.

© Rolf Vennenbernd / dpa

Helene Fischer Karriere

Groß, größer, Helene Fischer! Ihr steiler Aufstieg, ihre spektakulärsten Auftritte, ihre größten Erfolge: Ein neues Album und ihr privates Glück geben Anlass für einen Rückblick auf ihre beispiellose Karriere, die noch lange nicht am Ende ist.

Es waren Szenen, die nicht nur ihre Fans schockierten! Bei ihrem Konzert in Hannover musste Helene Fischer blutüberströmt die Bühne verlassen. Sie hatte sich bei einem misslungenem Stunt schwer verletzt. So schwer, dass das Konzert abgebrochen werden musste.

Einen Tag nach dem schlimmen Unfall in Hannover meldet sich Helene Fischer mit emotionalen Worten zurück. Sie hat eine wichtige Botschaft für ihre Fans, ihre Crew und allen, die ihr nahestehen.

Hannover: Fischer mit emotionalen Worten

„Ich habe heute Nacht kaum ein Auge zugetan“, schreibt die „Hand in Hand“-Sängerin am Montag (19. Juni) auf Instagram. „Mein Herz war schwer von gestern – von diesem abrupten Ende der Show! Das ist das letzte, was ich wollte, euch so zu enttäuschen.“

+++ Wetter in Niedersachsen: „Gefährliche Mischung“ droht – so solltest du dich verhalten +++

Man möchte die Sängerin in den Arm nehmen. Klar, geplant war das so alles nicht. Eigentlich sollte in Hannover die erste Hälfte ihrer Tour mit einem Paukenschlag zu Ende gehen. Dieser kam – aber nicht so, wie ihn sich alle vorgestellt hatten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Hannover: Konzert muss abgebrochen werden

Bei einer Trapezübung kam es während ihres Konzerts zum Unglück. Auf Videos und Bildern, die kurz darauf im Internet geteilt wurden, ist zu sehen, wie sie offenbar mit dem Gesicht gegen die Stange stößt. Über das Mikrofon war ein dumpfer Schlag zu hören. Ganz der Profi bringt sie trotz des Unfall den Song noch zu Ende. Anschließend sagte sie zu ihren Fans: „Ich muss das erstmal wegmachen ihr Lieben. Es ist alles in Ordnung.“ Dann verschwand sie von der Bühne und kehrte nicht mehr zurück.

Auch dazu musste sie sich ringen, wie jetzt klar wird. „Ich wollte zwar direkt wieder raus zu euch, allerdings musste dann auch ich erkennen: Die Wunde war zu tief, um weiterzumachen“, schreibt die 38-Jährige auf Instagram. Später sei sie noch im Krankenhaus genäht worden. Ein Bruch sei nicht festgestellt worden.


Mehr Themen:


Der Veranstalter Livenation teilte am Montag mit, dass das Konzert in Hannover nicht nachgeholt wird, berichtet die „Braunschweiger Zeitung“. Allerdings wergen die Tickets erstattet. Du kannst sie bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgeben. (mit dpa)