Veröffentlicht inNiedersachsen

Niedersachsen: Schwerer Unfall in Uslar – Suff-Fahrer von Baum begraben

uslar niedersachsen
Niedersachsen: Ein betrunkener Autofahrer hat in Uslar eine Spur der Verwüstung hinterlassen Foto: Polizei Uslar

Ein Autofahrer hat in Niedersachsen eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Der Mann aus Niedersachsen hatte sich am Samstag betrunken hinters Lenkrad gesetzt.

Niedersachsen: Schwerer Unfall am ZOB in Uslar

Passiert ist das Ganze laut Polizei am Abend in Uslar, westlich von Göttingen. Der 48-Jährige krachte am dortigen ZOB erst rückwärts gegen ein geparktes Auto, das dadurch schwer beschädigt wurde.

Danach gab der Mann Vollgas, raste vom Parkplatz über einen Gehweg und eine Straße – bis er frontal gegen einen Baum prallte. Der Aufprall war so heftig, dass der Baum gefällt wurde und aufs Unfallauto kippte. Er begrub den Fahrer unter sich. Auch ein geparkter Linienbus wurde bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogen.

uslar niedersachsen
Niedersachsen: Ein betrunkener Autofahrer hat in Uslar eine Spur der Verwüstung hinterlassen Foto: Polizei Uslar

Die Polizei spricht von einem „Wunder“, dass bei dem Unfall kein Passant verletzt wurde. Demnach waren mehrere Passanten zum Unfallzeitpunkt am Unfallort gewesen.


Die Unfalluhr 2021 in Niedersachsen:

  • alle 3 Minuten nimmt die Polizei einen Verkehrsunfall auf
  • alle 3 Stunden endet ein Unfall an einem Baum
  • alle 15 Minuten verunglückt eine Person im Straßenverkehr
  • alle 3 Stunden ist ein verunglückter Motorradfahrender darunter
  • alle 2,5 Stunden verursacht ein fahruntüchtiger Fahrender einen Unfall
  • beinahe jeden Tag kommt ein Mensch im Straßenverkehr ums Leben

Niedersachsen: Schwerverletzter kommt ins Klinikum

Der Autofahrer dagegen hatte weniger Glück. Er erlitt bei dem Baum-Crash schwere Verletzungen und wurde von einem Rettungsteam ins Klinikum Göttingen gebracht.


Mehr News aus Niedersachsen:


Die Polizei hat die mutmaßliche Unfallursache schnell klären können: Der Autofahrer war nämlich sturzbetrunken. Er sei im „Zustand absoluter Fahruntüchtigkeit“ gewesen, hieß es. Einen Promillewert nannten die Beamten nicht. Auch Angaben zum in Uslar in Niedersachsen entstandenen Schaden gab es zunächst keine.

Ähnlich spektakulär war ein Unfall in Gifhorn. Hier wurden vier junge Frauen verletzt. Details dazu gibt’s hier!