Veröffentlicht inGifhorn

Gifhorn: Spektakulärer Unfall! Mini überschlägt sich – vier junge Frauen verletzt

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Schwerer Unfall in Gifhorn!

Bei dem Unfall in Gifhorn sind vier junge Frauen verletzt worden. Es muss ziemlich gekracht haben.

Gifhorn: Vier junge Frauen bei Unfall verletzt

Die Polizei Gifhorn sagt, dass eine 18-jährige Fahr-Anfängerin aus Speyer in Rheinland-Pfalz am Freitag auf der Wolfsburger Straße unterwegs war, so gegen 19 Uhr war das. Im Auto saßen noch drei weitere Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren.

Kurz nach der Einmündung des Isenbütteler Wegs passierte es: Die Frau touchierte die dortige Verkehrsinsel und verlor dann die Kontrolle über ihren BMW Mini.

Sie kam nach rechts von der Straße ab und krachte gegen ein Bushaltehäuschen. Danach überschlug sich der Mini und blieb auf dem Dach an einem Abhang liegen. Die vier jungen Frauen konnten alle selbst aus dem demolierten Auto klettern.

gifhorn unfall
Unfall in Gifhorn: Der Mini der jungen Frau landete auf dem Dach. Foto: Polizei

Rettungshubschrauber in Gifhorn im Einsatz

Mehrere Rettungsteams kümmerten sich um sie. Auch ein Rettungshubschrauber aus Uelzen war im Einsatz. Letztlich kamen die Frauen alle in umliegende Krankenhäuser.


Mehr News aus Gifhorn:

Großeinsatz! Garage samt Öllager brennt lichterloh

Tödlicher Frontal-Crash! Motorrad-Fahrer stirbt noch an Ort und Stelle

Mickie Krause sorgt für Ballermann-Stimmung! Kaum zu glauben, wo er auftritt


Die Polizei Gifhorn sperrte die Wolfsburger Straße an der Unfallstelle für rund zwei Stunden. Die Beamten schätzen den Schaden auf rund 30.000 Euro. Gleichzeitig versuchen sie, die Unfallursache herauszufinden.