Peine 

Kreis Peine: Tödliches Feuer! Frau (†75) stirbt in den Flammen

Im Kreis Peine ist eine Frau bei einem Brand ums Leben gekommen.
Im Kreis Peine ist eine Frau bei einem Brand ums Leben gekommen.
Foto: Jörg Koglin

Peine. Verheerendes Feuer im Landkreis Peine!

In der Nacht auf Mittwoch ist eine Frau bei einem Wohnungsbrand in Adenstedt im Kreis Peine ums Leben gekommen. Bei der Toten handelt es sich nach Angaben eines Polizeisprechers um eine 75-Jährige Frau, die allein in dem Fachwerkhaus gewohnt hatte.

Kreis Peine: Haus brennt lichterloh

Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr waren gegen Mitternacht in die Große Straße nach Adenstedt gerufen worden. Als sie dort ankamen, schlugen ihnen bereits Flammen aus dem Erd- und Obergeschoss entgegen.

---------------

Mehr von uns:

Braunschweig: Mann beobachtet schlimme Szenen – „Selbst Rehe schreien“

Helmstedt: Sportwagen kollidiert mit Pkw – anschließend steht die ganze Straße unter Wasser

Edeka in Königslutter entscheidet sich gegen Einkaufswagenpflicht – Filiale setzt auf ein praktisches Alternativ-Konzept

---------------

Daher riefen die Feuerwehrleute noch Verstärkung, so dass insgesamt fast einhundert Einsatzkräfte inklusive Drehleiter im Einsatz waren.

Die Atemschutztrupps fanden beim Löschen die Leiche der Frau. Sie lag im Eingangsbereich des Erdgeschosses – womöglich hatten ihr also nur wenige Meter nach draußen gefehlt.

Was den tödlichen Brand ausgelöst hatte, ist noch völlig unklar. Auch zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben. Die schwierigen Löscharbeiten dauerten drei Stunden.

Die Polizei beschlagnahmte den Brandort nach den Löscharbeiten. Experten sollen herausfinden, wie es zu dem Brand kommen konnte und ob das Haus möglicherweise einsturzgefährdet ist. (ck)