Peine 

Kreis Peine: Polizei mit Hubschrauber stundenlang im Einsatz – das steckt dahinter

Ein Polizeihubschrauber war im Kreis Peine stundenlang im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeihubschrauber war im Kreis Peine stundenlang im Einsatz. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Eibner

Vöhrum. Bange Stunden in Vöhrum im Kreis Peine!

Polizei und Feuerwehr waren am Sonntagabend und in der Nacht stundenlang im Kreis Peine im Einsatz. Auch ein Polizeihubschrauber aus Hannover kam zur Unterstützung. Gemeinsam suchten die Einsatzkräfte nach einem vermissten Mädchen.

Kreis Peine: Polizei sucht nach vermisstem Mädchen

Bei Facebook bat die Peiner Polizei am Sonntagabend die Bevölkerung um Hilfe. Seit 21 Uhr fehlte von einem 12-jährigen Mädchen, das zuvor sein Zuhause verlassen hatte, jede Spur. Über 1.400 Mal wurde der Suchaufruf geteilt, die ganze Region drückte die Daumen!

Währenddessen suchten die Einsatzkräfte in Vöhrum nach dem vermissten Mädchen. Dabei wurden sie von Beamten aus Hannover mit einem Polizeihubschrauber unterstützt. Auch viele freiwillige Helfer kamen laut Polizei.

-------------------------------

Mehr aus der Region:

--------------------------------

Gute Nachricht in den frühen Morgenstunden

Nach stundenlangem Bangen konnte dann endlich Etnwarnung gegeben werden! Gegen 3.53 Uhr entdeckten Einsatzkräfte der Feuerwehr das Mädchen im Bereich des Segelflugplatzes Vöhrum.

Ein Rettungsdienst hat sich um das Mädchen gekümmert. Wie die Polizei berichtet, ist das Mädchen nach ersten Erkenntnissen „wohlauf und unverletzt“. (abr)