Veröffentlicht inPeine

Peine: Großeinsatz der Polizei! Streit mit der „Schwiegerfamilie“ eskaliert völlig

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Peine. 

Heftige Szenen in Peine!

In Peine hat sich ein 31-Jähriger dermaßen mit seiner „Schwiegerfamilie“ in den Haaren gehabt, sodass es zu einem großen Polizeieinsatz kam. Sogar der Rettungsdienst war vor Ort.

Peine: Streit eskaliert völlig

Wie die Polizei mitteilte, ist es am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Ein 31-jähriger Mann war gerade bei der Familie seiner 19-jährigen Lebensgefährtin, die ebenfalls anwesend war. Der Mann suchte suchte offenbar Streit – er soll dabei die Familie bedroht und angegriffen haben, wie den Beamten mitgeteilt wurde.

——————————-

Häusliche Gewalt – das solltest du tun:

  • bei akuter Bedrohung, wähle die 110!
  • zeige die Straftat bei der Polizei an
  • wenn du dich nicht traust, dich bei der Polizei zu melden. vertrau dich jemandem an
  • suche dir Hilfe bei einer Beratungs- oder Interventionsstelle (Hilfetelefon: 08000 116 016)
  • schreibe dir auf, was wann passiert ist
  • gehe zum Arzt, lasse dir mögliche Verletzungen attestieren
  • Frauenhäuser bieten dir ebenfalls Schutz

——————————-

Deshalb machten sich gleich mehrere Einsatzkräfte auf den Weg. Die Beamten konnten den Mann allerdings schnell unter Kontrolle bringen und weitere Straftaten verhindern. Sowohl der Mann als auch die Familie sind während der Auseinandersetzungen leicht verletzt worden.

+++ Kreis Peine: „Aktenzeichen XY“ zeigt mysteriösen Fall – kann DIESER Mord endlich aufgeklärt werden? +++

68-jähriger Mann wird ins Krankenhaus Peine gebracht

Wie die Polizei mitteilt, musste allerdings ein 68-jähriger Mann aufgrund eines medizinischen Notfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

——————————-

Mehr Themen:

——————————-

Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde der 31-jährige Mann in Gewahrsam genommen. Jetzt muss geklärt werden, was genau passiert ist. (jko)