Salzgitter 

A39 bei Salzgitter: Crash auf der Autobahn! Mehrere Autos beteiligt

Unfall auf der A39 bei Salzgitter!
Unfall auf der A39 bei Salzgitter!
Foto: Rudolf Karliczek

Crash auf der A39 bei Salzgitter!

Am späten Donnerstagabend mussten Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Unfall auf der A39 in Fahrtrichtung Salzgitter-Lebenstedt ausrücken. Drei Autos waren in den Crash verwickelt.

A39 bei Salzgitter: Mehrere Autos bei Crash beteiligt

Die Alarmierung ließ Schlimmes vermuten: Am späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Unfall auf die Autobahn gerufen. Zunächst hieß es, dass ein Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt sein soll und ein Auto in Flammen stehen könnte.

Vor Ort stellte sich die Lage glücklicherweise nicht ganz so dramatisch dar. Weder ein Auto brannte, noch war eine Person in einem der beteiligten Fahrzeuge eingeklemmt. Nach ersten Erkenntnissen waren insgesamt drei Autos in den Unfall verwickelt.

------------------------------

Mehr aus Salzgitter:

-----------------------------

Sie sind aus bislang ungeklärter Ursache zusammengekracht. Zwei der insgesamt vier beteiligten Personen wurden nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr vor Ort leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. (abr)